Welt 

Mann verfolgt Menschengruppe – dann rast er mit seinem Auto rein

Ein Mann hat in Kirchheim (Baden-Württemberg) Menschen mit seinem Auto gejagt.
Ein Mann hat in Kirchheim (Baden-Württemberg) Menschen mit seinem Auto gejagt.
Foto: dpa

Kirchheim. Ein Mann ist in Baden-Württemberg mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren. Zwei Menschen wurden bei dem Vorfall in der Gemeinde Kirchheim verletzt, teilte die Polizei mit.

------------------------------------

• Mehr Themen:

dm: Kunden werden derzeit abgezockt – mit dieser miesen Masche

Polizisten stoppen Auto – was sie darin finden, könnte Menschenleben auslöschen

• Top-News des Tages:

„Dschungelcamp“ 2019: Gisele Oppermann mit fieser Lästerattacke – „Hätte ich auch gemeistert“

Hier sitzt die Queen in ihrem Range Rover – und macht einen gefährlichen Fehler

-------------------------------------

Kirchheim: Streit als Auslöser

Hintergrund des Angriffs soll ein Streit gewesen sein. „Es fing damit an, dass eine Person am Samstagabend eine Fensterscheibe in einem Lokal eingeworfen hat“, sagte ein Polizeisprecher. Danach flüchtete der Flaschenwerfer in einer Menschengruppe.

Der Inhaber des betroffenen Lokals in Kirchheim habe die Leute mit seinem Auto verfolgt, hieß es. Der Wagen steuerte auf die Gruppe zu und fuhr zwei Männer an.

Zwei Menschen leicht verletzt

„Die Opfer erlitten Prellungen und Schürfwunden. Sie kamen aber nicht ins Krankenhaus“, sagte der Sprecher weiter. Mehr Einzelheiten gab die Polizei am Sonntagmorgen zunächst nicht bekannt. (dpa/jg)