Welt 

Sarah Lombardi verrät lange gehütetes Geheimnis – und macht damit sehr nachdenklich

Sarah Kombardi in der Halbfinale „Dancing on Ice“.
Sarah Kombardi in der Halbfinale „Dancing on Ice“.
Foto: imago/Revierfoto

Sonntagabend ist die Finale von „Dancing on Ice“ und Sarah Lombardi ist einer der Favoriten. Und das trotz ihrer Verletzungen an der Hüfte.

>>>>>Sarah Lombardi den Tränen nah: „Das ist einfach wie der schlimmste Albtraum!“

Sie überzeugt durch ihre Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und natürlich ihren Körper. Elegant und sexy gleitet sie über das Eis.

Sarah Lombardi fühlte sich als Kind „wie der dicke Bauer“

Doch Sarah hat sich nicht immer so schön und selbstbewusst gefühlt, verrät sie der BILD (Bezahlinhalt). Als sie ein Kind war, hatte sie mit Komplexen zu kämpfen, die vielen Frauen und auch jungen Mädchen bekannt sind: sie fühlte sich zu dick.

„Ich war als junges Mädchen immer pummelig und dadurch von Selbstzweifeln geplagt. Meine Freundinnen waren immer viel hübscher und ich fühlte mich immer wie der dicke Bauer unter ihnen“, erzählt Sarah.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Ex-„Cindy aus Marzahn“: Ilka Bessin sagt komplette Tour ab – das passiert mit deinen Tickets

Zwei Männer spielen mit Waffe auf Parkplatz herum – einem wird das zum Verhängnis

• Top-News des Tages:

„Die Ärzte“: Fans verwirrt – hat die Band jetzt ihre Trennung bekanntgegeben?

Eurojackpot: Deutscher gewinnt unfassbare Summe

-------------------------------------

Sarah Lombardi hat eine Message an alle Frauen

In Retrospektive schämt sich die Sängerin aber nicht für ihren damaligen Körper. Sie zeigt sich stolz und findet ihre Kinderfotos auch süß.

>>>>>„Schlag den Star“ auf ProSieben: Sarah Lombardi rechtfertigt ihren Auftritt

An die Frauen hat sie eine klare Nachricht: „Ein paar Pfund auf den Hüften können auch sehr schön sein“.