Welt 

Tod von Disney-Star Cameron Boyce (†20): Daran ist er wirklich gestorben

Cameron Boyce ist tot. Der Disney-Star starb im Alter von nur 20 Jahren.
Cameron Boyce ist tot. Der Disney-Star starb im Alter von nur 20 Jahren.
Foto: imago images / Independent Photo Agency Int.

Disney-Star Cameron Boyce ist tot. Der amerikanische Schauspieler wurde nur 20 Jahre alt.

Das bestätigte die Familie des Disney-Stars Cameron Boyce gegenüber „ABC News“ am Samstagabend. Demnach habe er an einer Erkrankung gelitten, die letztlich zu seinem viel zu frühen Tod führte.

Jetzt haben die Familienmitglieder des Stars bekannt gegeben, was viele Fans schon vermutet haben. Der junge Mann litt an Epilepsie.

„Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass wir Cameron verloren haben. In seinem Schlaf hatte er anscheinend einen Krampfanfall, den er wegen einer anhaltendenden Erkrankung erlitt.“, erklärte ein Sprecher der Familie. Wegen der Epilepsie sei er in Behandlung gewesen.

Disney-Star Cameron Boyce stirbt nach Erkrankung

Weiter heißt es in dem Statement der Familie: „Die Welt hat einen der hellsten Sterne verloren, aber sein Geist wird durch sein freundliches Wesen weiterleben.“

Auch Disney äußerte sich zum Tod des jungen Stars. Das Unternehmen verkündete: „Wir trauern mit seinen vielen Millionen Fans über seinen frühen Tod. Wir werden ihn sehr vermissen.“

-------------------------------

Mehr Themen:

Horror-Crash: Drei Personen sterben bei Verkehrsunfall – auch ein Kind (1)

Mallorca: Mutmaßliche Gruppenvergewaltigung – zwei Männer in U-Haft

-------------------------------

Zahlreiche Fans brachten ihre Trauer im Internet zum Ausdruck. Auch Schauspielkollegen des Stars meldeten sich zu Wort. „Ich liebte dieses Kind. Er sorgte sich so sehr um seine Familie“, schrieb zum Beispiel Adam Sandler, der im Film „Kindsköpfe“ seinen Vater mimte.

Cameron Boyce: Durchbruch mit Disney-Serie „Jessie“

Cameron Boyce galt als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente in Hollywood. Seine Karriere begann er im Horror-Thriller „Mirrors“ mit Kiefer Sutherland. Internationale Bekanntheit erlangte er schließlich durch die Disney-Serie „Jessie“, die von 2011 bis 2015 ausgestrahlt wurde. Darin verlörperte er die Figur Luke Ross.

Nachdem „Jessie“ abgesetzt worden war, spielte Cameron Boyce ind „Descendants – Die Nachkommen“ und „Descendants 2“ mit. Zudem war Cameron Boyce neben Adam Sandler in „Kindsköpfe“ und „Kindsköpfe 2“ zu sehen. (cs)