Welt 

Airbnb: Mann betritt Wohnung – als er DIESE Lampe sieht, fällt er vom Glauben ab

Ein Twitter-Nutzer entdeckte eine ziemlich schräge Lampe in seiner Airbnb-Unterkunft
Ein Twitter-Nutzer entdeckte eine ziemlich schräge Lampe in seiner Airbnb-Unterkunft
Foto: Imago Images / teutopress

Twitternutzer „JoeKuhherde“ dokumentierte seine Reise durch Asien mehr oder weniger ausführlich auf Twitter.

Dabei postete er vor allem Fotos verschiedener Getränke, welche in Deutschland so nicht zu finden sind. Doch als er in seinem Airbnb in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul eintraf, erregte nicht etwa eine Getränkedose seine Aufmerksamkeit. Sondern eine Lampe, die hier in Deutschland vermutlich nicht zu finden wäre.

Airbnb: Das Design einer Lampe erregt seine Aufmerksamkeit

Nachdem er eine „koreanische Capri Sonne“ mit durchsichtiger Verpackung und eine Dose Sunkist verköstigt hatte, bemerkte er, dass die Deckenlampe seiner Unterkunft eine...ungewöhnliche Form hatte.

„Meinung zum Lampen-Design im airbnb?“, fragt er auf Twitter. Die Lampe, bestehend aus vier Glühbirnen an vier Metallstäben hat die ziemlich eindeutige Form eines Hakenkreuzes oder genauer: Einer Swastika.

Swastika – Symbol mit vielen Bedeutungen und problematischer Geschichte

Die Swastika ist ein uraltes Symbol, das keine einheitliche Bedeutung besitzt. Die Zeichen wurden bisher fast überall auf der Welt gefunden: in Asien, Europa, selten auch in Afrika und Amerika.

Das älteste Symbol wird auf etwa 10.000 vor Christus datiert. Im Hinduismus, Jainismus und Buddhismus – also vor allem im asiatischen Bereich – gilt die Swastika heute als Glückssymbol.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Whatsapp: Krasse Änderung – Milliarden Menschen betroffen

NRW: 17-Jähriger klaut Roller – dann macht er DIESEN extrem blöden Fehler

• Top-News des Tages:

Berlin: Mann raubt Frau aus und verprügelt sie – kurz darauf ringt er mit dem Tod

Hund: Frau kuschelt mit süßem Welpen – danach verliert sie Arme und Beine

-------------------------------------

Hakenkreuz – Das Symbol der Nationalsozialisten

Im Deutschen gibt es ein, von der Swastika leicht abgewandeltes heraldisches Zeichen: Das Hakenkreuz.

Die Nationalsozialisten machten es 1920 zum Kennzeichen der NSDAP. Aufgrund seiner Bedeutung – die Ideologie, Gewaltherrschaft und Verbrechen des Nationalsozialismus – wurde das Kreuz in Deutschland, Österreich und einigen weiteren Ländern verboten.

In Deutschland verbotenes Symbol

Das Hakenkreuz darf in Deutschland laut dem Strafgesetzbuch nur zur „staatsbürgerlichen Aufklärung“ und ähnlichen Zwecken gezeigt werden. Bis vor kurzem lösten auch Hakenkreuze in Videospielen immer wieder heftige Debatten aus.

Nicht überall auf der Welt ist es ein problematisches Symbol

Es ist natürlich nicht klar, welche Intention der Besitzer des Airbnb hatte. Falls er überhaupt eine hatte... Vielleicht handelt es sich auch nur um einen Design-Fauxpas.

Ein Nutzer auf Twitter trifft es auf den Punkt und schreibt unter das Bild: „Makaber für Deutsche, für den Rest wahrscheinlich in Ordnung.“ (db)