Welt 

„Promi Big Brother“: Diese Bewohnerin geht auf's Klo – und alle brechen in Jubel aus

Endlich aufs Klo gehen.
Endlich aufs Klo gehen.
Foto: ProSiebenSat.1Media SE

Promi Big Brother“ ist im vollen Gange: Seit Freitag ist die Prominenz (hüstel) im bekannten TV-Container von „Promi Big Brother“. Da wird gelästert, geschmust, geweint und sicher wieder vollends gestritten. Ab der Hälfte der Sendung wird rausgeschmissen. Mal sehen wer zuerst gehen muss.

Promi Big Brother: Für Schlagzeilen sorgt nur Zlatko

Zunächst gab „Promi Big Brother“ neun Teilnehmer bekannt, weitere sollten später und im laufe der ersten Liveshow folgen. Schon im Vorfeld gingen die Fans auf die Barrikaden, waren wütend und enttäuscht. Und dann liefert Sat.1 noch eine echte TV-Sensation. Alles zu „Promi Big Brother“ in unserem Blog.

Mittwoch, 14. August:

22.16 Uhr: Die Stars im „Promi Big Brother“-Haus haben wieder einen Tag überstanden. Vor allem für Eva ist der Tag im wahrsten Sinne des Wortes eine Erleichterung. Schließlich plagt sie sich seit Tagen mit einer fiesen Verstopfung herum.

Jetzt endlich hatten die Zuschauer ein Einsehen und liefern den heißbegehrten Kaffee ins Zeltlager. „Wenn ich da reingehe und irgendwas funktioniert, dürft ihr eine Laola-Welle machen“, kündigt sie bei ihren Mitbewohnern an, als sie auf die Toilette geht. Dann ist es endlich soweit: Eva kann zur Toilette, das gesamte Zeltlager atmet auf. Und eine kleine Laola-Welle gibt es noch oben drauf.



Was ist sonst noch so passiert? Im Luxus-Haus hat der große Bruder eine Sommerparty geschmissen, die Bewohner des Zeltlagers haben doof aus der Wäsche geguckt.


Theresia heult viel und lange. Der Grund dafür: Ihr Vater hat ihr gesagt, dass sie ekelhaft sei wegen ihres Ehemannes. Der ist nämlich ein paar viele Jahre älter als sie. Sie hatte zwar eine schöne Kindheit mit ihrem Vater, aber das hat sich geändert. „Das belastet mich so sehr. Mein Vater hat zu mir gesagt: Du könntest alles von mir haben, hättest du dich nicht so entwickelt, wie du jetzt bist. Weil ich mit einem alten Mann zusammen bin, der sowieso bald in die Kiste steigt und ich ekelhaft bin. Er hat es mir ins Gesicht gesagt. Ich würde mir meine Eltern als meine Eltern zurückwünschen, als meine Familie.“ Ihr Fazit: „Ich hab Freunde, aber ich hab keine Familie.“

Und dann hat Jürgen Trovato gesagt, er habe das Spiel extra abgebrochen, um zu sehen, wie die anderen reagieren. Ah ja, ist klar.

Dienstag, 13. August:

22.19 Uhr: Eigentlich war er immer der Liebling von allen, ob im Dschungelcamp oder auch bei „Promi Big Brother“: Joey Heindle. Ein wenig naiv, aber das Herz am rechten Fleck will man meinen.

Doch jetzt kriegt er mächtig Gegenwind von seinen Mitcampern. Und das sogar von Buddy Zlatko. Denn seit vier Tagen lässt es sich Joey Heindle im Luxuscamp gut gehen. Vor allem für die Neue von der ehemaligen Rotlicht- Größe Bert Wollersheim (Ginger, wer es noch nicht wusste) geht es auf den Geist, dass Joey nicht merkt, wie gut es ihm geht und wie schlecht den Zeltlager-Bewohnern.

„Wir gehen ihm alle am Arsch vorbei!“, wettert die Blondine. Erstaunlich, selbst Zlatko fällt seinem Ziehsohn in den Rücken: „Ja, das habe ich auch gemerkt. Er hat nicht einmal nachgefragt, wie es mir geht.“

Das ist Öl ins Ginger-Feuer: „Der zieht da seine Ein-Mann-Show ab. Das ist nicht ehrlich. Er ist ein Arschkriecher, von der Arschkriecher GmbH. Warte nur bis der Zaun aufgeht, dann sage ich ihm das!“

Doch der muss gar nicht aufgehen. Wenige Minuten später geigen Ginger und Zlatko Joey durch den Zaun die Meinung.

Montag, 12. August:

22.26 Uhr: „Promi Big Brother" läuft endlich wieder! Für einen gewaltigen Ausraster sorgt Ex-Bachelor Teilnehmerin Eva Benetatou. Die ist nämlich richtig sauer. Promi-Hellseherin Lilo von Kiesenwetter durfte entscheiden, wer ins Luxuscamp ziehen darf: Tobi und Janine.

Eva musste weiter im Zeltlager bleiben. Das regt die 27-Jährige so richtig auf: „Ich finde es scheiße, dass auf Lilo Rücksicht genommen wird. Ich kann seit Tagen nicht auf die Toilette gehen! Das ist wirklich asozial! Ein Paar da rüber zu schicken, das sich hier komplett wohlfühlt – und ich kann nicht aufs Klo! Ich gönne das denen nicht!“. Dass sie nicht auf die Toilette kann, scheint Eva Benetatou richtig sauer zu machen. „Da drüben hätte ich meine Zigarette und meinen Kaffee. Da brauch ich kein Abführmittel! Sorry, Alter! Es kann sich doch nicht alles um Lilo drehen!“, schimpft sie weiter. Wie die anderen Camp-Bewohner wohl auf diesen Wutausbruch reagieren?

Richtig emotional wird es in der aktuellen Folge für Joey Heindle. Der 26-Jährige berichtet von seinen Plänen, eine Filmfirma für Musikvideos eröffnen zu wollen. Jürgen Trovatao scheint diese Pläne jedoch nicht richtig ernst zu nehmen und antwortet nur: „Jeder Schuster soll bei seinen Leisten bleiben! Fang das bloß nicht an, andere studieren dafür.“

Darauf kommen Joey die Tränen. Er sagt: Was mich verletzt ist, dass die Leute mich immer unterschätzen. Klar, bin ich oft auf die Schnauze gefallen, aber ich habe daraus gelernt. Was mir auf den Sack geht ist, dass andere Leute immer alles besser wissen und ich bin immer der Depp!“

6.22 Uhr: Ja ist es denn wahr! Kaum ist Zlatko im "Promi Big Brother"-Haus, schon sucht er sich wieder einen Best Buddy- diesmal Joey Heindle. Und verleitet diesen geradezu dazu, selbst Hand anzulegen. Kult-Kandidat Sladdy erzählt im Joey Heindle Luxusbereich, wie wohl er sich doch ohne Körperbehaarung fühlt: „Pass auf, wenn einer, der behaart ist, aus der Dusche kommt, der braucht wirklich ein Handtuch. Bei mir perlt das Wasser ab.“

Joey, fasziniert von seinen Aussagen, lässt sich kurzerhand dazu überreden, sich die Beine zu rasieren. Mitten im Garten. Da wird gezupft, sich verrenkt und zu guter Letzt gelacht. Joey ist stolz über das Resultat. Na wenn da mal nicht noch mehr lebensveränderte Tipps von Freund Zlatko kommen!

Sonntag, 11. August:

7.38 Uhr: Jürgen Trovato hat am Abend übrigens über den deutschen König des Pop-Schlagers, Michael Wendler, geredet - und dabei eine durchaus skurrile Geschichte erzählt.

„Bei Wendler ist es ja so. Wenn der aufgetreten ist, durfte die Toilette nicht weiter als 20 oder 25 Meter entfernt sein“, so Trovato. Ein Bodyguard von Wendler habe ihn sogar einmal aufgefordert, die Toilette zu verlassen, damit Wendler sie nutzen könne. Da habe er, Trovato, dem Bodyguard eine Ansage gemacht: „Jetzt verpiss dich mit dem Wendler auf die Damentoilette und gib Ruh.“

Ohnehin wolle niemand mehr Wendler sehen: „Die wollten letztens eine Halle voll machen, wo 12.000 Leute reinkönnen. Karten haben sie verkauft 400. Da haben sie direkt abgesagt. Ist ja logisch.“

Samstag, 10.August:

22.20 Uhr: Und da beginnt auch schon die Sendung zu Tag 2. Was wohl heute passiert?

14.55 Uhr: Es war die Frage, die sich am Freitagabend wohl alle stellten: Warum zog sich Zlatko damals zurück?

Er erklärt: „Knapp zwei Jahre ging der Hype. Das flachte dann ab. Ich hatte dann selber keine Lust mehr drauf und dann bin ich weg. Ich bin nicht dafür geboren hier in den Medien nonstop rumzuschliddern. Wofür ich geboren bin, sind Autos! Ich liebe es meine Finger in Autos reinzustecken. Ich liebe Autos, sie sind wie Menschen. Ein Stoßdämpfer ist das Bein, der Auspuff ist der Arsch.“

Aha.

7.47 Uhr: Ganz klar, Zlatko war der Star der ersten Folge von „Promi Big Brother“. Der Star der ersten Staffel von „Big Brother“ war über 15 Jahre aus der Öffentlichkeit verschwunden. Sein neues Aussehen sorgte bei den Zuschauern für Erstaunen. Viele Fans haben aber einen klaren Verdacht: Zlatko kassiert schnell das Geld für die Teilnahme an der Show und wird ansonsten für Lngweile sorgen:

Freitag, 9. August:

10.00 Uhr: Es gibt sogar eine Hausordnung für die Neu-Camper. Knallhart und ohne Kompromisse.

Diese Regeln stellt Big Brother auf:

  1. Die brennende Feuerstelle darf zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt bleiben, Verlassen alle Bewohner den Bereich, muss die Feuerstelle zuvor mit Sand abgelöscht werden.
  2. Der Müll ist zu trennen. Jeder Campinggast trägt für die Beseitigung und Entsorgung seines Abfalls die persönliche Verantwortung.
  3. Ordnung und Sauberkeit sind selbstverständliche Pflichten der Bewohner des Campingplatzes. Alle Anlagen und Einrichtungen des Campingplatzes sind schonend zu behandeln.
  4. Das Schlafen am Tag ist untersagt.
  5. Briefe sind immer laut vorzulesen.
  6. Das Wasser im Zeltlager ist Trinkwasser.
  7. Big Brother haftet nicht für Schäden und Verluste, die Campinggästen oder Besuchern durch Handlungen Dritter oder Ereignisse infolge höherer Gewalt entstehen. Eine Haftung für eingebrachte Sachen erfolgt nicht.

Und zu guter Letzt noch dieser Zusatz: Die Platzordnung ist zwingend einzuhalten. Eine Missachtung stellt einen Regelverstoß dar, den Big Brother ahnden wird.

15.07 Uhr: Diesen PBB-Bewohner hätten wir kaum erkannt! Süße blonde Löckchen, verschmitzes Lächeln, Schmusekätzchen auf dem Arm: Ex-GNTM-Star Theresia als Kind.

Damit lässt ihre Fans schon vor Beginn der Sendung am Freitagabend an einem intimen Moment teilhaben. Oder zumindest ihr frisch gebackener Ehemann Thomas, der pflegt und hegt nämlich den Instagram-Account seiner Liebsten, während sie im TV-Container ihr Unwesen treibt.

Ihre Fans sind übrigens begeistert über den Einsatz von Thomas. "Ich finde es so toll, dass du den Instaaccount in der Zeit am laufen hältst. Du wirkst sehr sympathisch. Nur wegen Theresia werd ich in BigBrother mal reinschauen!" Und sie fiebern mit Theresia, die für ihre verpeilte Art bekannt ist, mit: "Ich hoffe sehr, dass es nicht zu peinlich wird und dass sie unbeschadet wieder nach Hause kommt, ohne große Skandale."

Donnerstag, 8. August:

9.15 Uhr: Das gab es noch nie! „Promi Big Brother“ wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt in einem Haus, sondern auf einem Campingplatz stattfinden. Das gab Sat 1 am Donnerstagmorgen bekannt.

„Stickiges Zelt statt klimatisiertes Hotel, Dosenravioli statt Kaviar, kalte Dusche statt Wellnessoase“, so schreibt der Sender.

Mittwoch, 7. August:

Promi Big Brother“: Ein Star ist schockiert über Promi-Einzug

13.30 Uhr: Und noch ein Teilnehmer ist bekannt. Sylvie Leifheit, TV-Star und aktuell auch Playboy-Model, soll laut „Bild“ am Freitag ins „Promi Big Brother“-Haus ziehen. Über ihre getunte Oberweite redet sie schon vorab ganz offen: „Das habe ich vor zwei Jahren machen lassen. Weil ich Lust und Spaß daran hatte.“

06.35 Uhr: Die potenzielle Teilnahme von Zlatko Trpkovski ist ein echter TV-Hammer. Nach 19 Jahren BB-Kult-Kandidatur soll der 43-Jährige jetzt ausgerechnet in der neuen Staffel mitmachen. Sein damals bester Kumpel Jürgen Milski meldet sich bereits zu Wort und ist alles andere als gut gestimmt.

+++„Promi Big Brother“: Diese Promis gehen in den Sat.1-Knast+++

„Einerseits freue ich mich über seine Teilnahme, auf der anderen Seite finde ich sie auch ein bisschen seltsam", so Jürgen gegenüber RTL. „Er hat 18 Jahre erzählt, er will nichts mehr mit der Öffentlichkeit zu tun haben. Deswegen kommt das jetzt schon überraschend." In der Tat hat man Zlatko nie wieder in der Öffentlichkeit gesehen. Für Jürgen Milski steht trotz Skepsis nun fest: Er will „Sladdi" unbedingt mal wieder treffen.

Dienstag, 6. August:

„Promi Big Brother“: Sender schockt Fans mit neuen Kandidaten

14.32 Uhr: Unglaubliches Gerücht um einen weiteren Kandidaten! Bisher sind offiziell neun Teilnehmer für die anstehende Staffel vorgestellt worden, doch ein Promi soll sich auch noch in den TV-Container dazu gesellen: Kult-Kandidat Zlatko Trpkovski. Das will die Bild aus Insiderkreisen erfahren haben.

+++„Promi Big Brother“: Start, Sendetermine, Zeiten – DAS musst du wissen+++

Er gilt als einer der bekanntesten „Big Brother“-Kandidaten überhaupt, hat vor 19 Jahren mit seinem BB-Buddy Jürgen Milski für DIE TV-Momente gesorgt. Und jetzt das: Der Kfz-Mechaniker soll als Knaller-Kandidat dazukommen – und aktuell in einem Hotel in Köln untertauchen, bevor am Freitag der große Einzug stattfindet.

+++„Promi Big Brother“: Die Sieger der bisherigen Staffeln+++

10.33 Uhr: Sat.1 gibt die ersten neun Promis bekannt, einziehen werden:

  • Joey Heindle (Ex-DSDS-Kandidat und Dschungelkönig)
  • Janine Pink (Soap-Darstellerin und Influencerin)
  • Chris (YouTuber von „Bullshit TV“)
  • Theresia (Ex-GNTM-Kandidatin)
  • Jürgen Trovato (TV-Detektiv)
  • Eva Benetatou (Bachelor-Finalistin)
  • Ginger Costello Wollersheim (Frau von Bert Wollersheim)
  • Tobi Wegener (Kandidat bei Love Island)
  • Lilo von Kiesenwetter (Promi-Hellseherin)

Für viele eingefleischte „Promi Big Brother“-Zuschauer ist die Kandidaten-Auswahl des Senders ein echtes No-Go. „Ich kenn nur 3 davon. Ich finde es irgendwie ne Frechheit, wenn man mal beim Bachelor oder Topmodel als Kandidat war, das man dann gleich als Promi zählt. Das finde ich schon echt ein starkes Stück“, schreibt eine Userin auf Facebook. Und ist mit ihrer Einstellung nicht allein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Michael Wendler: Grausames Gerücht macht die Runde +++

+++ Sophia Thomalla teilt neues Bild: Dann rastet Til Schweiger aus +++

+++ Heidi Klum und Tom Kaulitz: Doch alles anders? Irres Gerücht macht die Runde +++

-------------------------------------

Die Fans sind derzeit ziemlich wütend und lassen ihren Frust im Netz freien Lauf:

  • „Wo sind die Promis bitte??Alles Laiendarsteller!!“
  • Naja das wird dann wohl nichts mit den Einschaltquoten bei den Leuten. Ich würde sagen, dass es ‚Big Brother‘ heißen sollte, das ‘Promi‘ kann man hier getrost streichen.“
  • „3 davon kenne ich...der Rest keine Ahnung.“
  • „Promi? Davon kenne ich nur einen.“
  • „Wo sind Promis???? Kenne außer Joey Heindle niemanden! Lustig was BB unter Promis versteht!“
  • „Na ja nicht wirklich ein Grund zum Einschalten.“

In der Tat hat es der eine oder andere „Promi“ der neuen Staffel bislang erst in ein TV-Format geschafft, dort aber immerhin für Furore gesorgt.

„Promi Big Brother“: Wer ist hier wirklich Promi?

Nehmen wir Eva Benetatou aus der letzten „Bachelor“-Staffel. Die Düsseldorferin und Luxusliebhaberin ließ kein gutes Haar an der Auserwählten vom damaligen Rosenkavalier Andrej Mangold – und wurde prompt als Oberzicke abgestempelt. Mit ihr könnte es immerhin zu Eifersüchteleien im Container kommen.

+++ Der Bachelor: „Finde ich lächerlich“ – deshalb packte Eva über die Nacht mit Andrej Mangold aus +++

„Germany’s next Topmodel“-Teilnehmerin Theresia dagegen galt als liebes Mädchen, sorgte aber für DEN Peinlich-Moment im großen Finale, als sie vor aller Augen ihrem Schatz das Ja-Wort gab. Der wusste vorab nicht mal von der ganzen Hochzeitssause im TV und wirkte genauso verdutzt wie die Millionen Zuschauer.

Und Tobias Wegener? Tja, der Gute kennt sich immerhin schon mit öffentlichem Techtelmechtel aus. Bei „Love Island“, der Kuppelshow mit möglichst wenig Stoff am Körper, hatte er mit seiner TV-Freundin für ordentliches Beziehungs-Chaos gesorgt und sich anstatt einer echten Liebe am Ende lieber ‘nen neuen Best Buddy gekrallt.

Einschaltquoten, Lacher und Fremdschäm-Momente haben uns diese „Promis“ in der Vergangenheit immerhin beschert. Wer weiß, was diese neun Typen noch so auf dem TV-Kasten haben.

Ausgestrahlt wird der Einzug am 09. August ab 20.15 Uhr. Moderatoren sind Jochen Schropp und Marlene Lufen.

Diese Promis versuchten übrigens ihr Container-Glück 2018:

  • Karl-Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein
  • Sophia Vegas
  • Pascal Behrenbruch
  • Mike Shiva
  • Nicole Belstier-Boettcher
  • Umut Kekilli
  • Cora Schumacher
  • Katja Krasavice
  • Silvia Wollny
  • Johannes haller
  • Daniel Völz
  • Alphonso Williams
  • Chethrin Schulze

(jhe/fb/mj)