Welt 

Aldi und Lidl: Jetzt greifen sie dm und Rossmann an – mit DIESEM Plan

dm befindet sich im Preiskampf mit Rossmann, Lidl und Aldi.  (Symbolfoto)
dm befindet sich im Preiskampf mit Rossmann, Lidl und Aldi. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Rust

Der Kampf um die Kunden für Shampoo, Duschgel und Co. dauert seit Jahren zwischen den Discountern und Drogeriemärkten an. Während Aldi und Lidl ihr Sortiment immer weiter ausbauen, müssen Drogeriemärkte wie dm und Rossmann versuchen, mitzuhalten. Und haben dafür eine ganz eigene Strategie.

Laut dem Portal businessinsider liefern sich die Unternehmen seit Jahren eine Schlacht um den Drogeriebereich.

dm, Lidl, Aldi und Co: Schlacht um Drogerieprodukte

Vor allem die Discounter fahren immer heftigere Geschütze auf, um die Drogerieartikel an den Kunden zu bringen. In Prospekten und Handzetteln wird für Markenprodukte wie Nivea, Pampers, Pril und Ariel geworben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Konny Goes Wild“ bei RTL2: „Jetzt hab ich Angst“ – Auswanderer legt sich mit Ex-Fußballer an

„Die Reimanns“ bei RTL2: Tragisches Drama um Hund – Phoebie stirbt nach Schock-Diagnose

• Top-News des Tages:

dm: Frau cremt sich mit Sonnencreme ein – plötzlich schmilzt alles, was sie anfasst

Asteroid raste mit hoher Geschwindigkeit auf Erde zu: Experten in Aufruhr

-------------------------------------

Die Discounter unterbieten sich laut dem Portal gegenseitig massiv. Zuletzt hatte Lidl Deos zu einem Dumpingpreis von 1,35 Euro angeboten. Woanders hatten die gleiche Marke (Rexona) bis zu 1,85 Euro gekostet.

dm und Rossmann haben bestimmte Strategien für ihre Marktführung

Trotzdem haben die Drogeriemärkte wie dm und Rossmann Strategien, weiterhin Marktführer zu bleiben.

dm punktet mit Dauerniedrigpreisen, Rossmann setzt auf Coupons und Rabbattaktionen. Laut Lebensmittelzeitung haben sie Erfolg damit. Sie konnten ihren Vorsprung vor den Discountern sogar noch ausbauen. (fb)