Welt 

Luke Mockridge: Endlich Klarheit – DAS sollte der Fernsehgarten-Auftritt

Luke Mockridge.
Luke Mockridge.
Foto: Pro 7

Affenlaute, Achselfürze und Bananentelefon - der Auftritt von Luke Mockridge im ZDF-Fernsehgarten hatte für ordentlich Wirbel in Deutschlands TV-Landschaft und sogar darüber hinaus gesorgt. Vor allem Fernsehgarten-Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel fand die Aktion damals gar nicht komisch.

Gegenüber der „Bild“ hat Luke Mockridge nun erstmals Stellung zu dem peinlichen Auftritt bezogen.

Luke Mockridge: Jetzt äußert er sich nach Fernsehgarten-Auftritt

Die Zuschauer im ZDF-Fernsehgarten hatten sich vom Auftritt vom Luke Mockridge wohl ziemlich veräppelt gefühlt. Aber nicht etwa auf die gute, lustige Art und Weise, wie man es sich von einem Entertainer erhofft. Mit flachem Witzen, einem Bananentelefon und Elefantenlauten, hatte der 30-Jährige nicht wirklich die Lacher auf seiner Seite.

+++ „Fernsehgarten“ (ZDF) im Live-Ticker: Seitenhieb gegen Luke Mockridge – tosender Applaus für DIESEN fiesen Spruch +++

Auch seine Späße über Rentner dürften beim Publikum nicht auf breites Verständnis gestoßen sein. Damals rätselten viele: Was wollte Mockridge mit seiner Aktion überhaupt erreichen?

Auftritt im ZDF: Abgekartetes Spiel?

Doch so waren nicht etwa Einfallslosigkeit oder vergessener Text die Ursache für Mockridges Witze-Debakel. Stattdessen soll es sich um ein abgekartetes Spiel gehandelt haben!

LukeMockridge ließ sich bei der Aktion nämlich von seinem eigenen Team filmen und wird das Material wohl in seiner eigenen Show verwenden. Pünktlich zum Start der Show kommt nun auch die erste Äußerung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Er wurde einfach vergessen: Vermisster taucht tot im Krankenhaus auf

NRW: Schrecklicher Unfall mit Kleinkind in Hamm wird immer mysteriöser – Polizei steht vor einem Rätsel

• Top-News des Tages:

Hurrikan „Dorian“ steuert auf Europa zu – DAS könnte es für Deutschland bedeuten

Schwägerin von Michael Schumacher zeigt Foto – Fans haben einen krassen Verdacht

-------------------------------------

Keine Spur von Einsicht

Und darin ist von Reue oder Einsicht keine Spur. „Ich war im Nachhinein echt erstaunt darüber, wie wichtig es war, dass ich live im Fernsehen mit einer Banane telefoniert habe. Und egal wie absurd mein Auftritt in dem Moment rüberkam – das, was dann daraus gemacht wurde, war noch viel absurder und kindischer“, kritisiert der 30-Jährige damit vor allem die Aufregung im Nachhinein.

-------------------

Das ist Luke Mockridge:

  • Lucas Edward Britton „Luke“ Mockridge wurde am 21. März 1989 in Bonn geboren
  • Er ist Komiker, Autor, Produzent, Moderator und Schauspieler
  • Am Freitag startet seine neue Serie „Luke – The Greatnight-Show“
  • In der ersten Folge dabei sind: Roberto Blanco, David Hasselhoff, Nora Tschirner, Jorge González und der schottische Sänger Lewis Capaldi

--------------------

Luke MockridgeWeiter sagt Mockridge im Interview mit Sat1: „Man fragt sich in einem solchen Moment: 'Haben wir denn keine größeren Probleme?' Vielleicht war ein Achsel-furzender, Affen-imitierender, Bananen-telefonierender Luke Mockridge im Fernsehen genau die Abwechslung, die wir diesen Sommer noch gebraucht haben.“ Aus PR-Sicht sei die Aktion für ihn perfekt gelaufen, mehr Aufmerksamkeit hätte man gar nicht bekommen können.

+++ „Fernsehgarten“ (ZDF): Als Kiwi IHN sieht, wird sie extrem misstrauisch +++

Bei Andrea Kiewel, die ihm nach seiner Aktion noch in der Sendung für sein respektloses und unkollegiales Verhalten scharf kritisiert hatte, wird diese Aussage wohl auf wenig Verständnis treffen - schließlich ist nun raus: Er hat ihre Show einfach für einen plumpen PR-Gag benutzt. (dav)