Welt 

Politiker sagt DAS – dann gibt es plötzlich minutenlangen Applaus

John Bercow ist eine zentrale Figur im Brexit-Streit. Jetzt sorgte er mit einer emotionalen Rede für Applaus.
John Bercow ist eine zentrale Figur im Brexit-Streit. Jetzt sorgte er mit einer emotionalen Rede für Applaus.
Foto: Jessica Taylor/House of Commons/AP/dpa

Ein Wort machte ihn berühmt: „Oooordeeeer", ruft John Bercow bei Sitzungen des britischen Unterhauses immer dann, wenn es wieder heiß her geht im Parlament.

Das passierte in den letzten Monaten des Brexit-Streits häufig - und John Bercow zog die Vokale in seinem Ordnungsruf nur umso länger.

John Bercow: Tränen in den Augen

Der Präsident des Unterhauses ist längst eine Kultfigur - in Großbritannien und international. Jetzt hat John Bercow angekündigt, sein Amt bis spätestens am 31. Oktober aufzugeben - dem Tag, an dem Großbritannien die EU verlassen soll.

+++ Boris Johnson: Diese unglaubliche Zahl zeigt, wie groß das Chaos in Großbritannien ist +++

Sichtlich gerührt kündigte Bercow seinen Rücktritt an, mit Tränen in den Augen.

Zentrale Figur im Brexit-Streit

Kritiker hatten ihm immer wieder vorgeworfen, die Neutralität seines Amts zugunsten der Brexit-Gegner zu verletzen. Sie forderten wiederholt seinen Rücktritt.

-----------------

John Bercow

  • 1963 in Edgware, Middlesex geboren
  • 1979 Eintritt bei den Jungen Konservativen
  • 2009: Wahl zum Speaker des Unterhauses

-----------------

+++ Angela Merkel: Kanzlerin wütend über ZDF-Doku – DAS würde sie wirklich niemals machen +++

Doch Bercow blieb stur: „Während meiner Zeit als Sprecher habe ich versucht, die relative Autorität dieses Parlaments zu erhöhen, wofür ich mich absolut bei niemandem, nirgendwo, zu keiner Zeit entschuldigen werde“, sagte Bercow am Montag im Parlament.

Brexit-Hardliner bleiben sitzen

Was war nun der Grund für seine Rücktrittsankündigung? Er habe seiner Familie bei der vergangenen Parlamentswahl versprochen, nicht noch einmal anzutreten, sagte der dreifache Vater. Und sein Versprechen halte er nun mal ein, so der sichtlich bewegte Bercow.

+++ AfD: Die Partei wird es SO bald nicht mehr geben – Grund ist diese erschreckende Entwicklung +++

Die Reaktion im Unterhaus: nicht enden wollender Beifall bei seinen Anhängern. Die Brexit-Hardliner indes blieben mit verschränkten Armen sitzen. (pen, dpa)