Welt 

Royals: Fauxpas am britischen Hof – was macht Kate Middleton denn HIER mit ihrer Hand?!

Aufruhr am britischen Hof der Royals: Kate Middleton kam Prinz William in der Öffentlichkeit näher.
Aufruhr am britischen Hof der Royals: Kate Middleton kam Prinz William in der Öffentlichkeit näher.
Foto: imago images / APress

Wenn die Royals gegen Regeln verstoßen, sorgt das häufig für einen Aufschrei rund um das britische Königshaus. Das öffentliche Auftreten der Royals ist streng diktiert. Jedes Wort muss überlegt sein, jede Geste muss sitzen.

Kate Middleton stieß bei einem Treffen der Royals in der Öffentlichkeit in der vergangenen Woche gegen das royale Protokoll.

So kennt man die Herzogin von Cambridge normalerweise gar nicht, viel mehr würde man das ihrer Schwägerin Meghan Markle zutrauen, die schon öfter mit Regelverstößen auf sich aufmerksam machte.

Das sind die Royals
Das sind die Royals

Royals: Herzogin Kate Middleton ungewohnt ausgelassen

Das war passiert: Wie die britische Daily Mail berichtet, trafen sich das Ehepaar Prinz William (37) und Herzogin Kate Middleton (37) in London mit Aga Khan. Doch im Blitzlichtgewitter der Royals geschah etwas sehr Außergewöhnliches: Während eines Witzes lachte Kate Middleton mit Prinz William und berührte ihn dabei an der Schulter und am Arm.

Eigentlich ist das Berühren verboten

Das ist deshalb so besonders, weil es dem royalen Paar eigentlich untersagt ist, sich in der Öffentlichkeit zu berühren - um die Professionalität zu bewahren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Royals: Prinz George (6) im Fußballstadion – weil er DAS macht, wird er jetzt zum Internet-Hit

Royals: Unglaubliches Geheimnis gelüftet! Die Queen ist ein Fan-Girl von...

• Top-News des Tages:

Nach Hochzeit: Ehefrau verliebt sich neu – ausgerechnet in IHN

Fridays for Future: Mit DIESER Aktion sorgt die Regierung für eine Eskalation – „Das verzeihen wir euch nicht“

-------------------------------------

Keine Küsse und Händchenhalten in der Öffentlichkeit

Und Distanz sei dabei nun mal oberstes Gebot. Da er nach seinem Vater Prinz Charles Thronfolger ist, soll er eine „weiße Weste“ haben. Das berichtet die Bunte. Das heißt also im Klartext: Keine emotionalen überschwänglichen Küsse, keine Umarmungen und bitte nicht so viel Händchen halten. Die müssten eh frei sein, damit die Royals startklar zum Händeschütteln sind. Natürlich: Ihre Hochzeit bildete im Jahr 2011 eine Ausnahme. Der Hochzeitskuss durfte auch bei dem royalen Paar nicht fehlen.

-------------------------------------

Das ist Kate Middleton:

  • Geboren wurde sie am 9. Januar 1982 als Catherine Elizabeth Middleton
  • Kate Middleton ist die älteste Tochter des Flugbegleiters Michael Francis Middleton und der Flugbegleiterin Carole Elizabeth Middleton (geborene Goldsmith)
  • Sie hat zwei jüngere Geschwister: Philippa „Pippa“ Middleton und James William Middleton.
  • Am 29. April 2011 heiratete sie den englischen Prinzen William und ist seitdem die Herzogin von Cambridge
  • Mit ihrem Ehemann hat sie drei Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Louis
  • Sie trägt den Titel Duchess of Cambridge

-------------------------------------

Also stehen sich der ältere Sohn von Prinz Charles und Lady Di und die Herzogin von Cambridge meist ohne Körperkontakt gegenüber. Ganz im Gegenteil zu seinem kleineren Bruder Harry, der sich mit seiner Meghan Markle gerne händchenhaltend ablichten lässt.

+++ Royals: Dieses Geheimnis wurde gelüftet – Tränen-Drama bei Kate Middleton +++

Das Video von Kate Middletons zaghafter Annäherung siehst du bei der Daily Mail.

-------------------------------------

Das ist Prinz William:

  • Er wurde am 21. Juni 1982 als William Arthur Philip Louis in London geboren
  • Er ist der Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana
  • 2011 heiratete er Kate Middleton
  • Seitdem trägt er den Titel des Duke of Cambridge
  • die beiden haben drei Kinder: George, Charlotte und Louis

-------------------------------------

In der nächsten Woche geht es laut der Zeitung für das Paar nach Pakistan. Vom 14. bis zum 18. Oktober machen sie in dem südasiatischen Land Station.

Kurz vor der Reise von Kate Middleton und Prinz William sorgte ein süßes Video ihres gemeinsamen Sohnes Prinz George für Aufsehen. Die Familie besuchte ein Fußballspiel des Vereins Aston Villa.

Der kleine Royal ist sichtlich im Fußballfieber, springt umher, freut sich riesig. Das Video ist ein Internethit. Hier mehr dazu>>> (js)