Welt 

Aldi-Kunde reist in den Nahen Osten – als er dieses Schild sieht, muss er lachen

Ein Aldi-Süd Kunde kommt aus dem Lachen gar nicht mehr heraus, als er dieses Schild entdeckt.
Ein Aldi-Süd Kunde kommt aus dem Lachen gar nicht mehr heraus, als er dieses Schild entdeckt.
Foto: privat / imago images/Schöning / Montage: DER WESTEN

Aldi kennt jeder. Auch das Logo des Discounters erkennt man schon von Weitem. Doch weißt du, wofür das Wort Aldi eigentlich steht? Es ist eine Abkürzung für Albrecht Diskont, benannt nach den beiden Gründern, den Aldi-Brüdern Theo und Karl Albrecht.

Doch als jetzt eine Aldi-Kundin in Dubai unterwegs war, staunte sie nicht schlecht, als ihr das bekannte Emblem entgegen leuchtete. Doch was stand unter dem blau-weißen Logo, das umrahmt von orange-gelb ist? „Abdul Süd“, hatte der Verkäufer im Nahen Osten seinen Shop kurzerhand getauft.

Aldi: Kundin reist in den Nahen Osten - und macht einen lustige Entdeckung

Ein Freund der Urlauberin musste so lachen, dass er den Fund dem deutschen Discounter mit Sitz in Essen (Aldi Nord) und in Mülheim (Aldi Süd) nicht vorenthalten wollte - er postete das Bild auf der Facebookseite von Aldi Süd.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi ruft Brot zurück – diese Sorte nicht mehr essen!

Kate Middleton teilt DIESES Bild, und wegen eines Details rasten alle aus – siehst du es auch?

Top-News des Tages:

Hund: Erschreckender Befund – DAS solltest du deinem Vierbeiner nicht zu fressen geben

Wetter: Experte mit erschütternder Winter-Prognose

-------------------------------------

„Danke, dass ihr auch in den Nahen Osten nexpandiert“, schreibt er dazu mit drei Lach-Smileys. Und Aldi? Wie reagiert der Discounter auf diese doch eigenwillig-witzige Kopie? Mit einer Klage wegen Patentrechten muss der Verkäufer in der Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate sicherlich nicht rechnen.

Denn auch die Aldi-Mitarbeiter reagieren belustigt: „Wir möchten ja auch nicht, dass du uns im Urlaub vermisst“, antwortet der Discounter lachend auf den Beitrag.

Die Aldi-Marke, die 1913 im Ruhrgebiet gegründet wurde, ist international durchaus erfolgreich und hat sich nicht nur in Europa, sondern auch weltweit etabliert. In die Vereinigten Arabischen Emiraten hat Aldi allerdings noch nicht expandiert.

+++Aldi gegen Lidl: Vergleich im ZDF überrascht: „Da kann man schon von einem Giftcocktail sprechen“+++

Aldi hat sich in 21 Ländern der Welt angesiedelt. In den USA heißt der Aldi-Ableger „Trader Joe's, in Österreich und der Schweiz beispielsweise Hofer. Außereuropäisch ist Aldi außerdem noch in China und Australien vertreten. (js)