Welt 

Whatsapp: Endlich! DIESE Neuerung hast du jetzt auf dem Handy

Wenn du dein Whatsapp updatest, bekommst du zwei neue Funktionen.
Wenn du dein Whatsapp updatest, bekommst du zwei neue Funktionen.
Foto: imago images / ZUMA Press

Jetzt mal ehrlich: In wie vielen Gruppenchats bei Whatsapp liest du ernsthaft jede einzelne Nachricht?

Die meisten Nutzer können der Flut an Gruppennachrichten wohl kaum hinterherkommen. Viele schalten die weniger wichtigen Gruppenchats daher stumm.

Jetzt gibt es laut dem Onlineportal „Macerkopf“ zumindest für iPhone-Nutzer eine Funktion, die Gruppenchats in Zukunft noch erträglicher macht.

Whatsapp mit neuer Funktion für Gruppenchat-Faule

Neu ist, dass bei den stummgeschalteten Chats ab sofort keine Benachrichtigungen mit dem Badge-Zähler auf dem App-Symbol angezeigt werden.

Falls dich die Nachrichten also wirklich nicht interessieren, musst du dir von einer immer höher werdenden Zahl ungelesener Gruppennachrichten also kein schlechtes Gewissen mehr einreden lassen.

------------------------------------

Das ist Whatsapp:

  • Whatsapp ist ein Instant-Messaging-Dienst
  • Er wurde 2009 gegründet
  • Whatsapp war zwischenzeitlich der am schnellsten wachsende Internetdienst der Geschichte
  • In Deutschland nutzen täglich 60 Millionen Menschen die App
  • Seit 2014 gehört Whatsapp zu Facebook

------------------------------------

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Update auf neuste Version erforderlich

Das ist nicht die einzige Neuerung, mit der Whatsapp nutzerfreundlicher werden möchte. Beim Bearbeiten von Bildern machen dir ab sofort Hilfslinien die Ausrichtung von Stickern, Emojis und mehr einfacher.

Die beiden neuen Funktionen erhältst du laut „Macerkopf“ automatisch, wenn du dein Whatsapp auf die aktuellste Version (2.19.110) updatest. Wann das Update auch für Android-Phones erscheint, ist bislang unklar.

Letztes Gruppenchat-Update im Oktober

Erst Mitte Oktober gab es ein Update zu den Gruppenchats. Dieses neue Feature ermöglicht es dir, selbst zu entscheiden, von wem du in Gruppen hinzugefügt werden kannst und von wem nicht. Mehr dazu liest du hier. (vh)