Welt 

Florian Silbereisen: Irres Angebot vom ZDF – DIESE Mega-Show hätte er moderieren sollen

Florian Silbereisen bleibt seinem Heimatsender ARD treu, dabei war die Konkurrenz groß.
Florian Silbereisen bleibt seinem Heimatsender ARD treu, dabei war die Konkurrenz groß.
Foto: imago images/STAR-MEDIA

Florian Silbereisen ist DAS TV-Gesicht der deutschen Volksmusik. Der 38-jährige Ex-Freund von Helene Fischer befindet sich mittlerweile in einer Luxus-Position: Florian Silbereisen kann sich vor Jobangeboten gar nicht mehr retten.

Wie die „Bild am Sonntag“ nun erfuhr, bleibt Florian Silbereisen vorerst der ARD treu. Nach zähen Verhandlungen wird der Schlager-Star auch die kommenden vier Jahre für starke Quoten beim Sender sorgen.

Dabei war die Konkurrenz groß, viele Sender hätten Florian Silbereisen gerne abgeworben. Dabei schlug er wohl ein dickes Angebot aus.

Florian Silbereisen schlägt Mega-ZDF-Angebot aus

Einen Ausflug zur Konkurrenz hat Flori, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, schon gewagt. Am 26. Dezember gibt er erstmals den Kapitän in der ZDF-Reihe „Traumschiff“. Doch der öffentlich-rechtliche Sender hätte ihn gerne noch bei einem anderen Format vor der Kamera gesehen.

Das ZDF hätte mit Florian Silbereisen als Moderator „Wetten, dass...?“ wieder ins Leben gerufen. Doch der Moderator schlug aus. Nach Informationen der „BamS“ lockten auch Privatsender wie ProSieben und Sat.1 mit Millionenverträgen.

Doch der 38-Jährige ist trotz seines jungen Alters bereits ein erfahrener Hase im Show-Business. 2020 moderiert er weiterhin Quoten-Hits wie „Schlageboomb“ oder „Schlagerchampions“ in der ARD. Dazukommen mindestens zehn weitere Sendungen bei seinem Stammsender MDR.

Alleine mit seiner Show „Schlagerbooom“ vor zwei Wochen aus der Westfalenhalle in Dortmund stellte er einen neuen Publikumsrekord auf. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen schalteten knapp eine Million Menschen Das Erste ein, so viel wie noch nie in der 25-jährigen Geschichte der FESTE

______________________

Mehr zu Florian Silbereisen:

______________________

Florian Silbereisen ein Glücksfall für MDR und ARD

Mit seiner Art kommt er bei jung und alt gut an. Das weiß auch MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi: „Wir sind sehr stolz, dass es uns als Federführer gelungen ist, Deutschlands beliebtesten Showmaster für vier weitere Jahre an die ARD und den MDR zu binden. Die FESTE mit Florian Silbereisen sind, wie die aktuellen Zahlen eindrücklich belegen, die erfolgreichste Musikunterhaltungsshowreihe im deutschen Fernsehen.“

--------------------------------------

Das ist Florian Silbereisen:

  • 1981 im bayerischen Landkreis Passau geboren
  • Seit 2004 moderiert Silbereisen als Nachfolger von Carmen Nebel die Feste der Volksmusik im Ersten
  • 2015 gründete er das Schlager-Trio Klubbb3
  • Ab 2019 wird er als Kapitän in der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ zu sehen sein

--------------------------------------

Nach Aussagen der ARD ist Florian Silbereisen „wirklich sehr dankbar dafür, dass wir mit unseren Shows in den vergangenen Jahren immer wieder Neues wagen durften. Und natürlich freue ich mich, dass wir in den nächsten Jahren in der ARD und im MDR noch mehr Möglichkeiten haben, neue Formate zu entwickeln.“ (mb)