Welt 

Große Trauer: „Will & Grace“-Star Shelley Morrison tot

Shelley Morrison wurde 83 Jahre alt, hatte zuletzt gesundheitliche Probleme. Dieses Foto von ihr stammt aus dem Jahr 2008.
Shelley Morrison wurde 83 Jahre alt, hatte zuletzt gesundheitliche Probleme. Dieses Foto von ihr stammt aus dem Jahr 2008.
Foto: imago images / ZUMA Press

Die Welt verneigt sich vor einer großen Künstlerin: „Will & Grace“-Schauspielerin Shelley Morrison ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Die Frau, die für ihre Rolle als Rosario Salazar in „Will & Grace“ einem breiteren Publikum bekannt wurde, starb am 1. Dezember im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, wie Publizistin Lori DeWaal CNN bestätigt.

Rollen in über 150 Serien

Morrison wurde am 26. Oktober 1936 als Rachel Mitrani in New York geboren, war Tochter von spanisch-jüdischen Immigranten. Sie hatte als Schauspielerin Auftritte in mehr als 150 TV-Serien. Neben der Verkörperung von Rosario Salazar in „Will & Grace“ galt ihre Rolle als Sister Sixto in „The Flying Nun“ in den 1960er-Jahren als bekannteste.

Mutter von sechs Kindern

Überhaupt hat sie oft Rollen von Frauen spanischer oder lateinamerikanischer Herkunft gespielt. 1973 hat sie den Schriftsteller Walter Dominguez geheiratet, adoptierte mit ihm sechs Kinder.

-----------------------------

Mehr Top-News:

+++ „Tatort“ (ARD): Traurige Erinnerungen kommen hoch – hast du DIESES Detail bemerkt? +++

+++ Daniela Katzenberger postet sexy Jugendfoto – und alle achten nur DARAUF +++

-----------------------------

Zuletzt hatte sie mit immer wieder mit Herzproblemen zu kämpfen gehabt. In einem Statement wird sie von DeWaal so verabschiedet: „Sie war stolz darauf, eine liebevolle und starke Latina verkörpert zu haben. Sie hat geglaubt, dass Komödien der beste Weg sei, Herzen und Gedanken der Menschen zu erreichen und zu ändern!“ (mg)