Welt 

Rolex: Mann kaufte Uhr im Jahr 1974 für 315 Euro – atemberaubend, was sie heute wert ist

Rolex-Uhren sind wahre Luxus-Güter. Ein Veteran in den USA hat aus seiner Uhr aber eine echte Geldanlage gemacht. Das das Stück aber so viel Wert war, hat ihn glatt von den Füßen geholt.
Rolex-Uhren sind wahre Luxus-Güter. Ein Veteran in den USA hat aus seiner Uhr aber eine echte Geldanlage gemacht. Das das Stück aber so viel Wert war, hat ihn glatt von den Füßen geholt.
Foto: imago images / UPI Photo

So eine Wertanlage hätte wohl jeder gern bei sich zu Hause! 1974 kauft ein Mann in einem Antiquitätengeschäft eine Rolex für 345,97 Dollar, etwa 315 Euro. Bei der amerikanischen PBS-Serie „Antiques Roadshow“ (vergleichbar mit dem in Deutschland bekannten „Bares für Rares“ im ZDF) wollte er die Uhr nun versteigern lassen.

Als ihm der Moderator den aktuellen Wert seiner Uhr nennt, fällt der Mann wortwörtlich hinten über: Satte 400.000 Dollar, mehr als 360.000 Euro ist die Rolex wert – eine Wertsteigerung um mehr als gigantische 11.400 Prozent! Und damit ist noch nicht einmal das Ende der Fahnenstange erreicht! Darüber berichtete „CNN“.

Rolex: Irrer Preis für Luxus-Uhr

Die „Antiques Roadshow“ ist auf der Suche nach bislang versteckten und unentdeckten Schätzen und Raritäten in den USA – auf so ein seltenes Stück sind jedoch auch die Macher der Serie bislang nur selten getroffen. Als ein US-Veteran seine Rolex vorzeigte, schaute der Gutachter nicht schlecht.

Für etwa 350 Dollar – damals etwa der Lohn eines Monats – hatte er die US-Air-Force-Veteran die Rolex im November 1974 bestellt und sie im April 1975 erhalten. Getragen hatte er sie so gut wie nie. Er fand, dafür sei sie „zu schön“ gewesen.

+++ Hotel-Kette mit knallharter Ansage – Wer bei uns ein Baby zeugt, der... +++

Über 40 Jahre bleibt die Uhr deswegen im Uhrenkoffer. Nur wenige Male, wenn der Besitzer schaut, ob die Uhr noch einwandfrei funktionierte, erblickte sie das Tageslicht. Nicht nur die Uhr war deswegen in perfektem Zustand. Zusätzlich konnte der Veteran die Garantie-Papiere, die originale Broschüre von Rolex, zwei Kassenzettel sowie zwei Originalboxen des seltenen Uhrenherstellers beisteuern.

Perfekter Zustand steigert Preis sogar nochmal

„Ein absolut einmaliger Fund. Es ist eines der seltensten Paul Newman Modelle und in diesem Zustand gibt es wohl keine bessere in der Welt“, staunt auch der Gutachter. Paul Newman, Schauspieler in den 1950er-Jahren war einer der populärsten und erfolgreichsten Hollywoodstars und trug ein ähnliches Modell in einem seiner Filme.

Schon in einem normalen Zustand bringt ein solches Stück 400.000 Dollar ein. Diese Summe lässt den Besitzer glatt aus den Latschen kippen, wie auch das Twitter-Video eindrucksvoll beweist.

Doch kaum hatte sich der Senior wieder aufgerappelt, wurde die Überraschung noch dicker. Weil der Zustand der Uhr so gut ist, sei der Preis sogar bei 500.000 bis 700.000 Dollar anzusetzen!

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

Verletzt hat sich der Mann bei seinem Sturz zum Glück nicht. „Zum ersten Mal hatten wir einen Gast, der durch den Wert seines Schatzes so überwältigt war, dass er vor Überraschung auf den Boden fiel. Aber macht euch keine Sorgen, er ist wieder aufgestanden und hat die Begutachtung seiner Uhr abgeschlossen“, erklärte Marsha Bemko, Produzent der Show gegenüber „CNN“. (dav)