Welt 

Meghan Markle und Prinz Harry flüchten in die USA – Donald Trump eiskalt – „Sie müssen...!“

Donald Trump macht Meghan Markle und Prinz Harry nach ihrem Umzug in die USA sofort eine Ansage.
Donald Trump macht Meghan Markle und Prinz Harry nach ihrem Umzug in die USA sofort eine Ansage.
Foto: imago images / PA Images

Selten hat eine Auswanderung so hohe Wellen geschlagen, wie die von Meghan Markle und Prinz Harry. Jetzt schaltet sich US-Präsident Donald Trump ein!

Es war eine große Überraschung, als herauskam, dass die Royals Meghan Markle und Prinz Harry plötzlich ihr Anwesen aufgrund der Coronavirus-Lage in Vancouver Island (Kanada) verlassen haben, um mit Baby Archie dauerhaft in Los Angeles (USA) sesshaft zu werden.

Doch als ganz so einfach erweist sich ihr Umzug nicht.

Donald Trump macht den Royals nun eine Ansage, mit der Meghan und Harry wohl nicht gerechnet haben, als sie vergangene Woche mit dem Privatjet in die USA gereist sind.

Bittere Ansage an Meghan Markle und Prinz Harry

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika äußerte sich nun auf Twitter über die neuen Bewohner der USA. Donald Trump:

„Ich bin ein großer Fan und Bewunderer der Queen und des United Kingdom“, beginnt Donald Trump seine Worte. „Es wurde berichtet, dass Harry und Meghan, die den Kingdom verlassen haben, permanent in Kanada wohnen werden. Jetzt haben sie Kanada für die USA verlassen, wie auch immer. Die USA wird nicht für ihren Sicherheitsschutz zahlen. Den müssen sie zahlen!“

+++ Meghan Markle und Prinz Harry: Überraschende Wende! Nun kommt raus, dass die beiden ... +++

So reagieren Meghan Markle und Prinz Harry auf Trump

Klare Ansage von Donald Trump. Ein Sprecher des Paares beteuerte allerdings laut der Sun, dass Meghan und Harry gar nicht erst vorgehabt hätten, die USA für ihre Sicherheit zur Kasse zu bitten. Kostenpunkt: Circa 8,9 Millionen Euro.

-------------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Geboren am 4. August 1981 als Rachel Meghan Markle in den USA
  • Ihr Vater Thomas Markle arbeitete als Lichtregisseur, ihre Mutter Doria Ragland ist Yoga-Lehrerin
  • Markle wurde durch ihre Rolle in der Anwaltsserie „Suits“ bekannt
  • Am 19. Mai 2018 heiratete sie den englischen Prinzen Harry und ist seitdem die Herzogin von Sussex
  • Meghan Markle war vor ihrer Ehe mit Prinz Harry schon einmal verheiratet: Mit dem Produzenten Trevor Engelson
  • Am 31. März 2020 werden sich Meghan und ihr Mann Harry zum letzten Mal als Senior-Royals bezeichnen

-------------------------------------

Megxit noch in diesem Monat

Das Geld bekommt das Royals-Paar aber künftig nicht etwa vom Buckingham Palast wie bisher, sondern es ist nach dem 31. März selbst dafür verantwortlich. Dann nämlich tritt offiziell der im Januar groß angekündigte Megxit in Kraft.

+++ Helene Fischer: Einfach furchtbar – nun kommt raus, dass sie... +++

Bislang belaufen sich die Kosten, die Meghan und Harry nach dem Verlassen des Königreiches verursacht haben, auf circa 3,3 Millionen Euro – getragen vom britischen Steuerzahler.

Meghan Markle und Prinz Harry werden sich von nun an also nicht nur räumlich ganz schön umstellen müssen, sondern auch finanziell.