Welt 

„Goodbye Deutschland“ zu Corona: Crew packt aus – DAS verlangt Vox jetzt von den Auswanderern

„Goodbye Deutschland“-Star Angela De Rosa. Für sie wird nun wegen der Coronavirus-Krise alles anders bei den Dreharbeiten.
„Goodbye Deutschland“-Star Angela De Rosa. Für sie wird nun wegen der Coronavirus-Krise alles anders bei den Dreharbeiten.
Foto: TVNOW / 99pro media

Heftige Maßnahmen während der Corona-Krise! Bei „Goodbye Deutschland“ ging es am Montagabend etwas anders zu. Dort wurden die Stars nicht wie gewohnt im ganz normalen Auswanderer-Alltag von Vox begleitet. Diesmal mussten sie eine noch viel schwierigere Situation meistern: die Coronavirus-Krise.

Und der Sender Vox verlangt während der Dreharbeiten nun ausgerechnet DAS von den „Goodbye Deutschland“-Stars.

„Goodbye Deutschland“ zu Corona: Crew packt aus

Auf der Instagram-Seite von „Goodbye Deutschland“ verrät das Team der Vox-Produktionsfirma Flamingo Pictures nun, was sich bei den Dreharbeiten alles ändert.

+++ Helene Fischer: Einfach furchtbar – nun kommt raus, dass sie... +++

„Weil wir nicht mehr fliegen können, drehen sich unsere Familien selbst, oder werden von Freunden gedreht. Bei uns läuft dieses Material auf unterschiedlichen Wegen ein. Es ist etwas abenteuerlich und ungewohnt, die Technik spinnt natürlich, aber irgendwie geht’s“, so die „Goodbye Deutschland“-Crew.

+++ Queen Elizabeth II.: Offiziell! jetzt kommt raus, dass sie und Prinz Philip ... +++

„15 Stunden am Stück“

Und weiter erklärt sie die aktuellen Hygienemaßnahmen: „Tagsüber schneiden wir 15 Stunden am Stück. Wir desinfizieren jeden Stick und jede Festplatte, die 50 Mal am Tag von Hand zu Hand geht. Wir halten Abstand, wir desinfizieren mehrmals täglich Türklinken, Tastaturen, Monitorknöpfe, Mäuse. Wir bewältigen die Tücken der Technik, telefonieren auf 3 Leitungen gleichzeitig, sichten, laden, schneiden, texten, Bauchbinden, emailen, whatsappen, denken, schicken Daten.“

Fazit: Noch mehr Arbeit als sonst für alle Beteiligten. Der Sender Vox kann selbst nicht glauben, was gerade von allen abverlangt wird. Lobt aber: „Ein Wahnsinn, was unserer Goodbye-Deutschland-Crew derzeit leistet!“

+++ Lena Meyer-Landrut: Kandidatin (14) singt bei „The Voice Kids“ – Lena reicht's: „Es nervt…“ +++

Die Auswanderer beim „Goodbye Deutschland“-Spezial

Am Montagabend ging es beim „Goodbye Deutschland! Spezial – Wir geben nicht auf“ um diese Auswanderer während der Coronavirus-Krise:

  • Andreas & Caro, Mallorca
  • Mike, Florida
  • Sabine Kruse, Spanien
  • Benjamin Zeier, Peru
  • Rainer Hückels, Florida