Welt 

Coronavirus: Mann darf nicht zu seiner Frau – was er dann tut, ist herzzerreißend

Corona Deutschland (13.3.)
Beschreibung anzeigen

Ann Kline lebt wegen ihrer fortgeschrittenen Demenz in einer Seniorenresidenz in den USA. Trotzdem hat sie ihren Gatten John nie lange vermissen müssen. Jeden Tag hat er seine Frau besucht.

Zumindest, bis das Coronavirus sich in auch den USA verbreitet hat. Denn wegen der hohen Ansteckungsgefahr darf John nicht mehr zu seiner geliebten Partnerin. Und dennoch: Der Senior hat eine berührende Möglichkeit gefunden, damit sich die beiden ganz nah sein können. Darüber berichtet das Onlinemagazin „inspiremore.com“.

Coronavirus trennt langjähriges Ehepaar: So rührend ist ihr Zusammentreffen

Das Besuchsverbot, dass Anns Pflegeheim für alle Angehörigen ausgesprochen hat, war nämlich ein schwerer Schlag für John. Die täglichen Besuche fehlten im seither sehr.

Lange hielt er die erzwungene Trennung aber ohnehin nicht aus. Und schon kurze Zeit später besuchte er Ann wieder an jedem einzelnen Tag – und das, ohne sie der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen.

Liebe durch die Fensterscheibe

Weil er das Pflegeheim nicht betreten durfte, klopfte er kurzentschlossen an ihre geschlossene Fensterscheibe und stimmte lauthals den Klassiker „Amazing Grace“ an. Offenbar eines von Anns Lieblingsliedern – denn trotz ihrer fortgeschrittenen Demenz ist die Seniorin textsicher und stimmt in den Gesang ihres Gatten ein!

___________________

Alles, was du zum Coronavirus wissen musst:

>> Alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit erfährst du HIER.

>> Dieses simple Haushaltsmittel ist sogar besser als Desinfektionsmittel

>> Du hast Verdacht auf Corona? Das solltest du jetzt tun!

>> Was bedeutet Kurzarbeit für meinen Job?

>> Was bedeutet das Kontaktverbot für mich? Was ist erlaubt, was verboten?

___________________

Die berührende Szene kannst du dir hier im Video anschauen.

Nach dem Duett durch die Glasscheibe war John sichtlich gerührt. „Trotz ihrer Krankheit kennt meine Ann immer noch Lieder, sie kennt die Bibel – und sie kennt ihren John“, sagt der liebevolle Ehemann nach dem gemeinsamen Ständchen, das zeigt, dass Gelassenheit und Liebe gerade während der Krise besonders wichtig sind. (vh)