Welt 

„Wer wird Millionär“: Millionengewinner verrät – „Mir hat das Geld...“

„Wer wird Millionär“: Leon Windscheid räumte 2015 die Million ab.
„Wer wird Millionär“: Leon Windscheid räumte 2015 die Million ab.
Foto: TVNOW/Stefan Gregorowius

RTL zeigt am Montagabend erneut ein Special bei „Wer wird Millionär“. In dieser Sonderausgabe dreht sich alles um die einstigen Millionengewinner in der Geschichte von „Wer wird Millionär“. Mit dabei: Der 31-jährige Leon Windscheid aus Münster.

2015 räumte er bei „Wer wird Millionär“ groß ab, nahm eine Million Euro mit nach Hause. In seiner Instagram-Story verrät Windscheid nun, was das viele Geld mit ihm gemacht hat.

Wer wird Millionär“: Millionengewinner spricht ganz offen

„Mir hat das Geld die Angst genommen zu scheitern“, erklärt Windscheid auf Instagram. Für ihn sei nach dem Millionengewinn klar gewesen, dass nichts mehr schief gehen kann.

Eigentlich sei er immer schon Unternehmer gewesen, so Windscheid. Aber erst die finanzielle Sicherheit habe ihm das nötige Selbstvertrauen gegeben.

„Wer wird Millionär?“: Das gab es so noch nie! Selbst Günther Jauch ist sprachlos

Leon Windscheid macht sich selbstständig

Schon ein Jahr später war von dem Gewinn nichts mehr auf seinem Konto übrig, verrät Windscheid in einem Interview mit der „Bild“.

Mit dem Geld baute der Münsteraner sich ein neues Leben auf, machte sich selbstständig und investierte in die Eventlocation 'MS Günther'. Der „Bild“ sagt Windscheid: „Eigentlich ist es schade, dass ich erst das Geld brauchte, um mir die Selbstständigkeit zuzutrauen. Aber mit 26 Jahren eine Million Euro netto über den Kopf geschüttet zu bekommen, ist natürlich ein ganz großes Glück.“

------------------------

Weitere TV-News:

Polizeiruf 110: Witziges Detail – über DIESE Szene lacht das Netz

ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel traut sich tatsächlich! „Ich bin diejenige, die...“

Markus Lanz: Diesen Eklat hat niemand mitbekommen! „Das hatten wir so noch nie“

------------------------

Und weiter: „Ein Jahr nach meinem Gewinn hatte ich nichts mehr auf dem Konto. Ich habe das Geld in ein Haus und die 'MS Günther' investiert.“ Würde er beides verkaufen, wäre das Geld aber wieder zurück auf seinem Konto.

------------------------

Infos zu „Wer wird Millionär“

  • Die Quizshow „Wer wird Millionär“ läuft seit 1999 auf RTL
  • Günther Jauch moderiert das Format
  • „Wer wird Millionär“ ist die deutsche Ausgabe der britischen Show „Who Wants to Be a Millionaire“
  • Jeder Kandidat hat die Chance, 1 Million Euro zu gewinnen - sofern er nach der Auswahlrunde auf dem begehrten Quiz-Stuhl landet
  • Ist das der Fall, bekommt er bis zu 15 Fragen zum Allgemeinwissen gestellt
  • Zu jeder Frage erhält der Spieler vier Antwortmöglichkeiten
  • Auch mehrere Joker können ihm das Quiz erleichtern

------------------------

In teure Uhren oder Autos hat Windscheid hingegen nicht investiert. „Dann hätte ich einen Wertverlust und ich brauche diese Dinge nicht“, erklärt der Millionengewinner.

Das Special zu „Wer wird Millionär“ läuft am Montagabend um 20.15 auf RTL.