Welt 

ARD-Star tritt bei Corona-Demo auf: „Ich komme aus dem Mainstream-Fernsehen“

TV-Moderator und Kabarettist Florian Schroeder sorgte für einen spektakulären Auftritt auf der Corona-Demo in Stuttgart.
TV-Moderator und Kabarettist Florian Schroeder sorgte für einen spektakulären Auftritt auf der Corona-Demo in Stuttgart.
Foto: Facebook/Florian Schroeder

Ob in Berlin, Dortmund oder wie hier in Stuttgart: Tausende gehen auf die Straßen, um gegen die Corona-Schutzmaßnahmen zu demonstrieren. Sie wollen keine Masken tragen, keine Einschränkungen mehr hinnehmen und bezweifeln sogar, dass das Coronavirus wirklich gefährlich ist.

Nun geht ein Video auf Facebook viral: Ein ARD-Star tauchte auf der „Querdenken“-Demo in Stuttgart auf. Auf der Bühne sorgte er für großes Aufsehen.

Coronavirus: Demo gegen Corona-Schutzmaßnahmen - Kabarettist Florian Schroeder ist vorbereitet

Gut vorbereitet betritt Florian Schroeder die Bühne. Der Medienprofi hat sich eine Strategie zurecht gelegt: Er will die Demonstranten zunächst für sich gewinnen - und das gelingt. Die Menge jubelt ihm zu. Sie denken, er ist einer von ihnen, steht auf ihrer Seite - gegen die Regierung und den ganzen „Corona-Irrsinn“.

Der TV-Mann beginnt: „Mein Name ist Schroeder. Ich komme aus dem Mainstream. Ich wurde eingeladen von Querdenken-711, weil ich im Fernsehen, im NDR, im Mainstream-Fernsehen, aufgetreten bin. (...) Dann habe ich die Gelegenheit genutzt, um die Wahrheit zu sagen.“ Erwartungsvoll applaudieren die Demonstranten. „Ich bin für die Freiheit, ihr auch - und deswegen bin ich heute hier ..."

+++ Nach Coronavirus: China riegelt ganze Stadt ab – weil auch noch Pest-Ausbruch! +++

Dann aber liest er ihnen gehörig die Leviten und führte ihnen vor Augen, wie unlogisch manche Annahmen der Corona-Gegner sind!

Coronavirus: ARD-Moderator Florian liest Demonstranten in Stuttgart die Leviten

Er fragt die Menge: „Sind unsere Medien gesteuert?“ Ein lautes „Ja“ schallt zurück. Dann zählt er auf, an welchen Punkten die Bundesregierung und das Robert Koch-Institut in der Corona-Krise schwere Fehler gemacht haben. Er kritisiert den Schlingerkurs der Verantwortlichen zu Beginn der Pandemie und fragt dann: „Woher habe ich diese Informationen, die ich jetzt kurz hier vorgetragen habe? Ich habe sie aus dem Spiegel und aus der Zeit. Aus dem Mainstream. Sind unsere Medien also wirklich alle gesteuert?“

So fährt er fort und versucht die inneren Widersprüche der Corona-Protestbewegung aufzudecken. „Leben wir in einer Corona-Diktatur?“, will er von den Demonstranten wissen. Die Menge skandiert erneut „Ja“. Dann hinterfragt Schroeder: „Wenn wir irgendeine Form von Diktatur hätten, dürftet ihr hier gar nicht stehen und ich dürfte hier gar nicht sprechen.“

Letztlich warnt er die Demonstranten, dass durch die Masken-Ignoranz und eine dadurch drohende zweite Corona-Welle erst eine noch schlimmere Rezension und große Krise entstehen könnte. „Und ich frage euch: Wer wird diese Wirtschaftskrise auslösen? Es werden die sein, die sagen: 'Wir brauchen keine Masken tragen, weil es Maulkörbe sind.' (...) Freiheit heißt sinnvolle Einschränkungen akzeptieren. Ich trage auch nicht gerne Maske, aber ich tue es.“

Mehr Infos zu Florian Schroeder

  • Der 40-Jährige ist als Kabarettist, Moderator, Autor und Kolumnist bekannt geworden.
  • Berühmt wurde er auch durch seine Promi-Imitationen.
  • Seit 2014 moderiert er im SWR die Sendung „Spätschicht - Die Comedy Bühne“ und die „Die Florian Schroeder Satire Show“ in den ARD-Programmen.

Corona-Demo in Stuttgart: Rede von Florian Schroeder wird auf Facebook gefeiert

Das Video des spektakulären Auftritts geht seit Samstagabend viral auf Facebook. Nach wenigen Stunden haben es sich schon Hunderttausende angeschaut.

Reaktionen auf den Auftritt auf der Corona-Demo von Florian Schroeder im Netz:

  • Hut ab, Florian. Mutiger Auftritt.
  • Der Auftritt des Jahres!
  • Großartig! Hat ja eine ganze Weile gedauert bis das Publikum gemerkt hat, dass der Vortrag nicht in die gewünschte Richtung geht.
  • Welch ein Wechselspiel der Emotionen: Applaus vs. Buhh-Rufe. Sehr gut, danke!

Coronavirus: Steigende Zahlen in Deutschland - Bundesminister findet es „alarmierend“

Derweil steigen die Fallzahlen in Deutschland wieder bedenklich an. Auch die R-Zahl liegt deutlich über 1. Alles in unserem Corona-Blog.

(mag)