Welt 

dm-Kundin bereut Bestellung bitter: „Keine Ahnung, was das soll!“

dm: Eine Kundin ist richtig sauer über ein Paket, das sie geliefert bekommt. (Symbolbild)
dm: Eine Kundin ist richtig sauer über ein Paket, das sie geliefert bekommt. (Symbolbild)
Foto: imago images / osnapix / Westend61

Bestellungen im Internet sind bequem, das dachte sich auch eine dm-Kundin und kaufte im Online-Shop ein. Doch das sollte sie später bereuen...

Wer keine Zeit hat, dm einen Besuch abzustatten oder etwas kaufen möchte, das im Markt vergriffen ist, kauft über der dm-Website. Das dachte sich auch dm-Kundin Alexandra. Doch als sie ihr Paket öffnet, wünsche sie sich danach, es nie geöffnet zu haben.

dm-Kundin bestellt im Online-Shop und kritisiert Lieferung

Alexandra ist verzweifelt. Sie hatte sich ein Paket von dm nach Hause schicken lassen. Darin: Zahnpasta, Duschgel, Nudeln und mehr. Freudig nimmt sie es vom Boten entgegen. Doch als sie es öffnet folgt der Schock.

In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an den Kundenservice von dm. Schickt auch Fotos ihres Paketinhaltes dorthin – keine Reaktion. Ihre letzte Hoffnung ist ein Post auf der Facebookseite des Drogerie-Marktes.

+++H&M: Kunde verlässt Laden sofort, als er die Angestellten sieht – „Absolutes No-Go“+++

Zusammen mit einem Foto des dm Pakets schreibt sie: „Da ich via Mail nie eine Antwort bekomme, versuche ich mein Glück eben hier. Ihr müsst bitte etwas an eurem Versand ändern! In fast jeder Lieferung geht etwas zu Bruch oder läuft aus.“

Bei der dm-Kundin trat beides ein. Die Tüte Spaghetti lag aufgeplatzt im Karton. Darüber ist eine komplette Flasche Duschbad ausgelaufen. Nicht gerade ein schmackhaftes Menü.

-----------------------------

Das ist dm:

  • Der Drogeriemarkt betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland...
  • ...und weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren vertreibt dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

-----------------------------

Da dm bisher nicht auf ihre Nachrichten reagierte, versucht sie nun den Weg über Facebook zu gehen.

Das Unternehmen antwortet bittet um Entschuldigung und verweist sie an das Service-Center mit dem Hinweis, dass es aufgrund vieler Anfragen zu Verzögerungen komme.

Bei dieser Aussage wird auch dm-Kundin Linda hellhörig. Sie schreibt von ihren Erfahrungen: „Nur leider bringt das nichts. Bei mir ist auch alles im Paket über die andere Ware ausgelaufen und obwohl ich euch bereits alles geschrieben habe, kommt nur eine Antwort mit weiteren Fragen. Keine Ahnung was das soll! Die Ware muss einfach besser verpackt werden.“

dm-Kundin weiß nicht weiter

Alexandra antwortet: „Du hast wenigstens eine Reaktion bekommen. Ich habe schon mehrfach Fotos geschickt, ohne irgendeine Reaktion.“

-----------

Mehr zum Thema dm:

dm: Kundin kauft seit Jahren Produkt – jetzt ist sie stinksauer „Ihr habt ...“

dm: Kundin möchte Produkt umtauschen – doch was sie an der Kasse erlebt, hätte sie nicht für möglich gehalten

dm: Kunde hält Spülmaschinenreiniger in der Hand und ist ratlos – „Ich habe eine Frage...“

-----------

Sie ist sich sicher: „Wenn die Kunden dann irgendwann keine Lust mehr haben und ausbleiben, wundert man sich.“

dm antwortet der Kundin

Was dm darauf antwortet? Die Drogerie-Kette stellt wieder nur eine Frage. Ob die beiden die Mail-Adresse servicecenter@dm.de benutzt hätten oder bereits beim Service Center angerufen haben. (ldi)

+++ dm: Kundin will den Drogeriemarkt betreten – doch damit hat sie nicht gerechnet „Bin entsetzt“ +++

Ebenfalls interessant: Ausrechnet dieser Discounter macht dm mächtig Konkurrenz. Mehr liest du hier <<<