Welt 

Lidl: Discounter bringt App an den Start – doch die Kunden haben etwas zu meckern

Lidl sorgt mit der neuen App für viel Ärger bei den Kunden. (Symbolbild)
Lidl sorgt mit der neuen App für viel Ärger bei den Kunden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Petra Schneider; Screenshot Play Store (Montage: DER WESTEN

Es klingt zu gut, um wahr zu sein. Die neue Lidl Plus-App ist an den Start gegangen. Damit sollen Kunden ordentlich sparen und Vorteile sichern können. Doch es gibt einiges an der Lidl App zu meckern.

Digitale Kassenbons, regelmäßige Rabatt-Coupons und ein 5-Euro-Willkommensbonus – mit diesen Besonderheiten lockt Lidl die Kunden zum App-Download an. Denn die neue Lidl Plus-App ist an den Start gegangen. Mehr zur Lidl-App liest du hier <<<

Lidl App funktioniert nicht

Doch so gut die Benefits auch klingen, es gibt etliche Kunden-Beschwerden. Am Montag postet Lidl ein Video der App auf Facebook und will somit darauf aufmerksam machen. Seitdem häufen sich die Beschwerden.

---------------

DAS bietet „Lidl Plus“:

  • Digitale Kundenkarte
  • 5-Euro-Willkommenscoupon
  • Digitale Coupons
  • Alle Einkäufe innerhalb eines Monats werden im Rabattsammler aufsummiert
  • Nach jedem Einkauf bekommen die Nutzer von Lidl Plus ein digitales Rubbellos mit Sofortgewinnen.
  • Digitaler Kassenbon
  • Digitale Prospekte
  • Kunden erhalten immer wieder neue Preisvorteile bei Lidl-Partnerunternehmen

---------------

Hunderte Kunden sind sauer, enttäuscht, frustriert. Denn als viele beim Einkauf in ihrer Lidl-Filiale die App nutzen und den Rabatt einheimsen sowie die Coupons einlösen wollen, bekommen sie eine niederschmetternde Info: Es funktioniert nicht.

Unter dem Lidl-Facebook-Post berichten die Kunden von ihren Problemen.

Hier einige Kommentare:

  • „War heute auch sehr enttäuscht, dass die App nicht funktioniert hat. Zu allem Überfluss sind in unserer Filiale auch die Verkäuferinnen sehr unfreundlich.“
  • „Ich konnte die App heute auch nicht nutzen. Hab dann die Waren für die ich Coupons einlösen wollte an der Kasse gelassen und nicht gekauft.“
  • „Dir ganze Zeit funktionierte die App ordentlich. Heute das reinste Chaos. Nix ging und konnte verbucht werden.“
  • „War heute mit meiner App in Betzdorf einkaufen. Mir wurde gesagt, das System funktioniert noch nicht. Was soll ich davon halten? Irische Butter und die 5 Euro konnten nicht eingelöst werden. Denke das ist noch nicht ausgereift oder? Werde die App wieder deinstallieren, fühle mich...“
  • „Leider konnte ich meinen heutigen Einkauf nicht einscannen. Man sagte mir in der Filiale, dass die App zur Zeit nicht funktioniert. Schade, es waren auch über 30 Euro.“

+++ Edeka: Kunde steht vor Zeitschriften-Regal – als ihn fast der Schlag trifft „Muss das so sein...?“ +++

Auf letzteren Kommentar schreibt Lidl nur: „Beim nächsten Mal funktioniert sie bestimmt wieder. Wenn nicht, dann melde dich bitte nochmal bei uns.“

Lidl App defekt? Das sagt der Discounter

Unter einer anderen Beschwerde schreibt Lidl: „Offensichtlich ist es in deiner Filiale zu einem technischen Fehler gekommen, der mittlerweile erfolgreich behoben werden konnte.“

---------------

Weitere News zu Lidl:

Lidl nimmt beliebte Süßigkeit aus den Regalen, weil dem Discounter eine Änderung gar nicht schmeckt

Lidl: Kundin kauft ein E-Bike – doch danach platzt sie vor Wut „Mir reicht es“

Lidl: Kind beißt in Knäckebrot – was es dann findet, ist einfach widerwärtig

---------------

Dieser Fehler scheint nicht nur eine Lidl-Filiale betroffen zu haben. Bleibt zu hoffen, dass bald alle Fehler ausgemerzt sind, sonst fliegt die App wohl ganz schnell wieder vom Smartphone runter. (ldi)