Welt 

Corona: Paar will während Pandemie heiraten – als der Standesbeamte DAS sieht, ruft er die Polizei

Corona: Uneinsichtige Gäste störten in Polen eine Hochzeit auf dem Standesamt. (Symbolbild)
Corona: Uneinsichtige Gäste störten in Polen eine Hochzeit auf dem Standesamt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Tarnobrzeg. Eine Hochzeit in Zeiten von Corona gestaltet sich unter den teils sehr strengen Regeln als kompliziertes Unterfangen.

Beschränkte Gästezahlen, Abstands- und Hygieneregeln – all das schränkt die Feierlichkeiten ziemlich ein. Doch bei der Hochzeit eines Paares aus Polen am Samstag war nicht direkt Corona an sich das Problem, sondern sehr viel mehr das entsprechende Verhalten eines geladenen Pärchens.

Corona: Paar heiratet während Pandemie – Gäste verhalten sich rücksichtslos

Denn diesen zwei Personen war offenbar die eigene Bequemlichkeit wichtiger als der reibungslose Ablauf der Trauung ihrer Freunde. Das Brautpaar (28, 26) wollte sich auf dem Standesamt in Tarnobrzeg das Ja-Wort geben – ihre beiden Freunde wollte der Beamte aber von der Feier ausschließen.

Denn das Gästepärchen weigerte sich vehement, eine vorgeschrieben Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Dass sie mit ihrer Dickköpfigkeit den schönsten Tag im Leben ihrer Freunde eher ziemlich unschön gestalteten, schien ihnen ziemlich egal zu sein.

+++ Corona: Unmut im Land! Trotz verschärfter Maßnahmen – Niederländischer König im Urlaub entdeckt +++

Denn die zwei gingen sogar so weit, dass sie die Polizei riefen. Offenbar waren sie sich ihrer Sache derart sicher, dass sie erwarteten, dass die Polizisten sie in ihrem Vorhaben unterstützen würden, ohne Maske das Standesamt betreten zu dürfen.

Auch Polizei besteht auf Maskenpflicht

Doch mit dieser Annahme lagen sie völlig daneben. Denn auch die Polizeibeamten beharrten darauf, dass die beiden uneinsichtigen Gäste eine Mund-Nase-Bedeckung tragen sollten.

+++ Corona: Fliegen während der Pandemie – Studie enthüllt, wie hoch die Gefahr wirklich ist +++

Doch selbst die Aufforderung der Polizisten konnte das Paar nicht dazu bewegen, der Verordnung nachzukommen. Jetzt haben sie beide eine Anzeige am Hals und müssen sich demnächst vor Gericht verantworten, wie das polnische Nachrichtenportal „onet“ berichtet.

---------------------------------

Mehr News:

Frankreich: Mann bei Paris auf offener Straße enthauptet!

München: Mutter und Tochter verschwunden – ein Jahr später kommt Bewegung in die schlimme Geschichte

Hund wird von Frauchen fotografiert – dann wird es bitter: „Was zur Hölle?“

---------------------------------

Alle anderen Hochzeitsgäste waren übrigens vorschriftsgemäß mit Maske erschienen. Bleibt zu hoffen, dass das Brautpaar seinen großen Tag trotz der beiden Störenfriede noch gebührend genießen konnte. (at)