Welt 

Wissenschaft: NASA mit spektakulärer Ankündigung – „Aufregende neue Entdeckung über den Mond“

Wissenschaft: Die NASA will eine „aufregende neue Entdeckung über den Mond“ vorstellen. (Symbolbild)
Wissenschaft: Die NASA will eine „aufregende neue Entdeckung über den Mond“ vorstellen. (Symbolbild)
Foto: imago images / UPI Photo

Als zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft untersucht die NASA Planeten und Universum. Jetzt hat sie eine spektakuläre Ankündigung gemacht.

In den kommenden Tagen will sie eine „aufregende neue Entdeckung über den Mond“ mitteilen. Die dürfte die Wissenschaft entscheidend voranbringen.

Wissenschaft: NASA macht spektakuläre Ankündigung

Der Mond ist der wichtigste Himmelskörper der Menschen und der einzige erdähnliche Körper, der neben einer Vielzahl von Sonden auch von Menschen direkt untersucht wurde. Was die NASA nun allerdings angekündigt hat, könnte vielversprechend für die Wissenschaft sein.

+++ Wissenschaft: Unfassbare Entdeckung – DIESER Käfer hat eine spektakuläre Fähigkeit +++

Die US-Bundesbehörde will am Montag nämlich eine „aufregende neue Entdeckung über den Mond“ verkünden. „Diese neue Entdeckung trägt zu den Bemühungen der NASA bei, den Mond zur Unterstützung der Erforschung des Weltraums kennenzulernen“, heißt es in einem Statement der NASA.

Und so soll die neue Entdeckung für das sogenannte Artemis-Programm nützlich sein. Die NASA plant nämlich, 2024 einen Mann sowie erstmals auch eine Frau auf den Mond zu schicken, um sich von dort aus auf den „nächsten gewaltigen Sprung“ vorzubereiten: Die Erforschung des Mars im Jahr 2030 durch den Menschen. Außerdem helfe die Forschung über den Mond auch dabei, die weitere Geschichte des inneren Sonnensystems zusammenzubringen.

---------------------------

Mehr News:

Wissenschaft: Forscher verrichten Arbeiten an Hügel in Peru – plötzlich machen sie DIESE irre Entdeckung

Wissenschaft: Archäologen entdecken Fußabdrücke – ausgerechnet an diesem Ort

Wissenschaft: Astronomen vermelden Durchbruch – sie konnten tatsächlich DAS im All beobachten

---------------------------

---------------------------

Das ist der Mond:

  • Kleinster, erdähnlicher Himmelskörper des inneren Sonnensystems
  • Durchschnittliche Entfernung von der Erde: 384.400 Kilometer
  • Neben der Erde der einzige Körper, auf dessen Oberfläche seismische Messungen und Wärmeflussuntersuchungen durchgeführt wurden
  • Umkreist die Erde in Bezug zum Sternenhimmel in 27 Tagen, 7 Stunden und 43,7 Minuten im gleichen Drehsinn, wie sich die Erde um die Sonne bewegt

---------------------------

Forschungsflugzeug Sofia beobachtet besondere Phänomene

Die neuen Daten in diesem Zusammenhang wurden vom Stratosphärischen Observatorium für Infrarotastronomie (Sofia), einem Teleskop, erstellt. Das nach eigenen Angaben weltweit größte Observatorium fliegt hoch in die Atmosphäre, um ihrem fast 9-Fuß-Teleskop eine klare Sicht auf das Universum und die Objekte in unserem Sonnensystem zu bieten.

Sofia fliegt dabei über 99 Prozent des undurchsichtigen Wasserdampfs der Atmosphäre und beobachtet in infraroten Wellenlänge Phänomene, die mit sichtbarem Licht nicht erkennbar sind.

Die Pressekonferenz der NASA kann am kommenden Montag um 15 Uhr (deutsche Zeit) auf dem Youtube-Kanal der NASA live verfolgt werden. (nk)