Welt 

Edeka: Rückruf im Supermarkt! Von diesem Desinfektionsmittel solltest du die Finger lassen

Edeka ruft ein Hand-Desinfektionsmittel zurück.
Edeka ruft ein Hand-Desinfektionsmittel zurück.
Foto: dpa

Rückruf bei Edeka! Der Lebensmittelhändler ruft den Artikel „Mir24 Desinfektion Handgel“ in den Größen 50 und 100 Milliliter zurück.

Ein Teil der Produkte enthalte eine hohe Menge an Methanol, das eine toxische Wirkung habe, teilte Edeka Südwest zur Begründung mit.

Rückruf: Edeka ruft Hand-Desinfektionsmittel zurück

Der Hersteller verfüge nicht über die Erlaubnis, die Produkte in den Verkehr zu bringen, und habe die Artikel nicht mit notwendigen kindergesicherten Verschlüssen versehen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Edeka stellt Kunden irre Rätsel-Frage – die Reaktion einer Ex-Mitarbeiterin kommt unerwartet

Edeka: Böse Überraschung nach Einkauf im Supermarkt – Kunde findet DAS im Briefkasten „voll abgezockt“

Edeka: Hamster-Kauf bei Klopapier? Dieser Laden reagiert mit kuriosem Video

Edeka: Kundin entdeckt tatsächlich DAS – und macht Supermarkt heftige Vorwürfe

-------------------------------------

„Gesundheitsschädliche Auswirkungen können nicht ausgeschlossen werden, insbesondere bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen des Inhalts“, hieß es.

---------------------------------------

Das ist Edeka:

  • Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründet
  • Der Name Edeka ist eine Abkürzung für „Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin“
  • Edeka hat 381.000 Mitarbeiter (Stand 2019)
  • Im Jahr 2019 betrug der Umsatz von Edeka 55,7 Milliarden Euro

---------------------------------------

In diesen Bundesländern wurden die Mittel angeboten

Die Artikel wurden den Angaben zufolge bei Marktkauf und Edeka in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Südhessen und Teilen Bayerns angeboten.

Kunden könnten die Artikel auch ohne Kassenbon im Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet. (fb/dpa)