Welt 

Luisa Neubauer: Nach Diskussion bei Maischberger (ARD) greift die Klima-Aktivistin nun SIE an – „Schluss mit den Ausreden“

Luisa Neubauer: Die Klima-Aktivistin ist offenbar genervt. (Symbolbild)
Luisa Neubauer: Die Klima-Aktivistin ist offenbar genervt. (Symbolbild)
Foto: imago images / epd

Luisa Neubauer ist als das deutsche Pendant für Greta Thunberg bei der „Fridays for Future“-Bewegung bekannt.

In dieser Woche war Luisa Neubauer bei Maischberger (ARD) zu Gast. Dort lieferte sie sich besonders mit einem Politiker einige Diskussionen. Damit war das Thema für sie anscheinend aber nicht abgehackt. Nach der Sendung gab es noch einen Seitenhieb.

Luisa Neubauer bei Maischberger (ARD)

Wie bei dem Gast nicht anders zu erwarten, ging es in der Sendung um den Klimawandel. Im Zusammenhang mit der Frage, wie viel Schuld Deutschland an dem Klimawandel hat und ob genug dagegen getan wird, geriet Luisa Neubauer immer wieder mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier aneinander. (>>>Hier gehts lang)

---------------

Das ist Luisa Neubauer:

  • Luisa Neubauer wurde am 21. April 1996 geboren
  • In Deutschland ist sie eine der Hauptorganisatoren des Schulstreiks „Fridays for Future“
  • Sie tritt unter anderem für einen Kohleausstieg bis 2030 in Deutschland ein

---------------

Die beiden kamen einfach nicht auf einen grünen Zweig. Neubauer warf der Bundesregierung unter anderem vor, Klimaziele zu setzen, welche nicht mit denen des Pariser Klima-Abkommens übereinstimmen würden.

Luisa Neubauer mit Seitenhieb bei Instagram

Dass sie mit der Diskussion und auch dem Ergebnis der Sendung nicht zufrieden war, wird durch einen Instagram-Post der Klima-Aktivistin offensichtlich. In diesem heißt es unter anderem: „Ich versuche, mich an das letzte Mal zu erinnern, als ich ein Klimagespräch mit der Regierung führte, ohne dass mir gesagt wurde, dass China und Indien auch beim Klimaschutz nicht 'genug' machen.“ Ein offensichtlicher Seitenhieb gegen die Bundesregierung.

---------------

Weitere Politik-News:

Donald Trump: Er verteidigt den US-Präsidenten mit bizarrem Auftritt

Maybrit Illner (ZDF): Sigmar Gabriel verteidigt Trump-Wähler – „Sind nicht alles Irre oder Ungebildete oder Rassisten“

Markus Lanz (ZDF): Die AfD wird von einem Gast hart angegriffen

---------------

Weiter schreibt Neubauer, dass endlich „Schluss mit den Ausreden“ sein müsse. „Fangen Sie an“, lautete die eindeutige Aufforderung.

Luisa Neubauer: DAS halten ihre Follower von ihrem Auftritt bei Maischberger (ARD)

Für ihren Post und auch ihren Auftritt bekam Luisa Neubauer einigen Zuspruch. „Guter Auftritt gestern bei Maischberger. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie du mit so erfahrenen Politikern diskutierst“, kommentierte beispielsweise ein User.

Generell war ein großer Teil der Kommentare sehr positiv und lobte die „Fridays for Future“-Aktivistin. Vielen sehen es genau so wie Neubauer.„Bestes Beispiel gestern bei Maischberger: es geht darum, dass die physikalischen Fakten die deutschen Klimaziele schreddern. Altmeier kommt dran. Plötzlich geht es vollkommen unerwartet um China“, lautete ein Kommentar. Das dieser kritikvolle Post bei den Adressaten Beachtung finden wird, darf aber stark bezweifelt werden. (gb)