Welt 

Kaufland begeistert Kunden mit neuem Werbesong – es gibt kein Halten mehr

Kaufland begeistert mit seinem neuen Werbespot die Kunden.
Kaufland begeistert mit seinem neuen Werbespot die Kunden.
Foto: imago images / Future Image

Kaufland-Kunden sind begeistert! Der Supermarkt macht jetzt auf besondere Weise Werbung für seine Geschäfte. Der Supermarkt hat nämlich einen Song veröffentlicht, der seine Kunden gezielt ansprechen soll. Doch als diese das hören, gibt es kein Halten mehr.

Worum geht es in dem Video von Kaufland?

Kaufland: Supermarkt veröffentlicht ausgefallenen Werbesong

Supermärkte wie Kaufland und Co. werden immer wieder kreativ, wenn es darum geht, Werbung zu machen. In einem auf der Facebook-Seite veröffentlichten Video von Kaufland schreibt der Supermarkt: „Das alles, und noch viel mehr, könnt' ich kaufen, wenn ich König von Kaufland wär.“

Und weiter: „Warum nur träumen? Wer bei uns einkauft, ist nicht nur Kunde, sondern wirklich König. Unser neuer König-von-Kaufland-Song gibt euch eine kleine Kostprobe, jetzt reinhören!“

+++ Kaufland-Kunde teilt unhygienisches Bild aus Filiale, dann eskaliert es – „Lass Hirn regnen!“ +++

In dem auf das Lied „König von Deutschland“ von Rio Reiser abgewandelten Song des Supermarktes ist ein Kunde zu sehen, der mit einem Einkaufswagen durch einen Supermarkt läuft und Produkte in den Wagen räumt. Dazu singt er: „Samstagfrüh um halb 11 beim Wocheneinkauf fahre ich durch die Gänge und ich mal mir aus, wie es wär', wenn ich nicht dort wäre, wo ich bin, sondern im Kaufland, wo die Kunden immer König sind.“

-----------------------

Das ist „Kaufland“:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (2018)

----------------------

Und plötzlich verwandelt er sich in einen König auf einem Thron, der sich langsam durch die Filiale bewegt und dabei seinen prall gefüllten Einkaufswagen vor sich herschiebt. „Hier hätte ich eine Auswahl – alles was ich brauch. Ich würde den Wagen füllen, pack ein, pack drauf. Ich könnt' viel kaufen und das zu billigen Preisen. Bei Kaufland kann sich wirklich jeder alles leisten. Das alles und noch viel mehr würde ich machen, wenn ich Kunde bei Kaufland wäre. Das alles und noch viel mehr könnte ich kaufen, wenn ich Kunde bei Kaufland wär“, singt er weiter. Dazu füllen tanzende Supermarktmitarbeiter seinen Wagen, legen ihm einen Königsumhang um und setzen ihm eine Krone auf.

----------------------

Mehr News:

Kaufland-Stammkunde schießt gegen Supermarkt – „Masche oder Nachlässigkeit?“

Kaufland: Makaberes Angebot! Kunden gehen wegen Produkt auf Real los – doch der Supermarkt kann gar nichts dafür

Kaufland wirbt mit Foto von Game Boy – und hat wichtige Botschaft für Kunden: „Endgegner“

----------------------

Schließlich sitzt er an einem könglichen Tisch, der reich gedeckt ist mit diversen Kaufland-Produkten. Und auch an der Kasse wird er wie ein König behandelt, ist als erster an der Reihe. Dazu heißt: „Dank Kaufland nie pleite.“ Nach einer erneuten Tanzeinlage gemeinsam mit den Mitarbeitern fällt der Kunde dann aber wieder zu seiner ursprünglichen Gestalt zurück.

Kniend auf dem Boden bekommt er einen Schock, als er realisiert, dass er bloß geträumt hat. Abschließend heißt es dann: „Als Kunde von Kaufland königlich sparen.“ Dazu verlinkt Kaufland auf seine Website, auf der der Supermarkt schreibt: „Warum nur träumen? Wer bei uns einkauft, ist nicht nur Kunde, sondern wirklich König.“ Schließlich wirbt Kaufland für seine Angebote.

Kaufland-Kunden können sich kaum halten

Als die Kunden den Song hören, können sie sich nicht mehr halten. Sie kommentieren den Facebook-Beitrag zum Beispiel so:

  • „Klasse, endlich eine Werbung, die man sich wieder mit Spaß anschauen kann.“
  • „Nachdem ich gestern seit Langem mal wieder bei Real war, muss ich sagen, Kaufland ist echt um Längen besser! Preislich, sowie auch qualitativ und auch, was das Sortiment betrifft.“
  • „Wieder richtig guter Werbespot.“
  • „Da kann sich Lidl Deutschland mal was abgucken... Das bleibt im Ohr im Gegensatz zu diesem Rap.“
  • „Die Werbung ist doch mal echt klasse. Kompliment an die PR-Abteilung. Der Titel spricht eine ganze Generation an. Da muss man erst mal darauf kommen.“

Der Aufwand für den Werbesong des Supermarkts dürfte sich diesmal wohl gelohnt haben, nachdem der Supermarkt im Herbst des vergangenen Jahres mit einem Video von dem heute umstrittenen Schlagersänger Michael Wendler für Furore sorgte. In dem Video lief Michael Wendler durch den Supermarkt und wird beim Einkaufen gefilmt. Auf seiner Einkaufsliste stehen Tofu-Hack, Bio-Rind und Bier. Im Hintergrund lief sein Hit „Egal“, umgedichtet auf zu dem Hit „Regal“.

Nur kurz nach Veröffentlichung dieses Videos sorgte der Wendler durch das Verbreiten von Verschwörungstheorien hinsichtlich der Corona-Krise und der US-Wahl für Ausehen. Kaufland distanzierte sich klar und das Werbevideo wurde nicht weiter veröffentlicht.

Nun könnte die Supermarkt-Kette also mehr Glück haben.

Viele Kaufland-Kunden sind begeistert - doch ein Kunde hat ein ganz anderes Problem. Er schießt gegen den Supermarkt. Hier mehr dazu>>>