Welt 

„Die Wollnys“: Mama Silvia vergisst den Geburtstag ihrer eigenen Tochter – „Mir tut das doch selbst leid“

Silvia Wollny engagiert sich im Tierschutz. Dass ihre Tochter Calantha Geburtstag hat, gerät dabei in Vergessenheit.
Silvia Wollny engagiert sich im Tierschutz. Dass ihre Tochter Calantha Geburtstag hat, gerät dabei in Vergessenheit.
Foto: Screenshot TVNOW

Man wird nur einmal 20 Jahre alt. Doch auch Hunde und Katzen in Not können nicht lange warten, wie „die Wollnys“ wissen.

Wollny-Mama Silvia ist so sehr mit ihrem Tierschutz-Projekt beschäftigt, dass sie glatt den Geburtstag ihrer Tochter Calantha vergisst.

Die Wollnys“: Calanthas 20. Geburtstag muss ausfallen

Bei den „Wollnys“ steht die Welt mal wieder Kopf. Im Sommer hat Silvia Wollny zu einer Spendenaktion aufgerufen, die Tieren in Not helfen sollen. Nun ist die Garage der Großfamilie voll mit Hunde- und Katzenfutter, Halsbändern und Spielzeugen. All das soll so schnell wie möglich in die Türkei geschickt und dort an bedürftige Tiere ausgegeben werden.

Die Corona-Pandemie macht den Wollnys jedoch einen Strich durch die Rechnung. Es ist ein Hin und Her für Silvia Wollny, die dabei ganz vergisst, dass ihre Tochter Calantha ihren 20. Geburtstag feiern sollte.

----------------------------------------

Das sind „die Wollnys“:

  • „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ ist eine von RTL II ausgestrahlte Pseudo-Doku
  • „Die Wollnys“ liefen am 17. Januar 2011 zum ersten Mal auf RTL II
  • Es gibt zwei Spin-Offs der Pseudo-Doku: „Die Wollnys 2.0 – Die nächste Generation“ und „Lecker Schmecker Wollny “
  • Die neuen Folgen laufen mittwochs bei RTL2

----------------------------------------

Die Wollnys“: Silvia ist überfordert – und vergisst ihre Tochter

Zunächst verspricht Silvia ihrer Tochter, dass sie trotz der Umstände mit der Spedition, die die Spenden in die Türkei bringen soll, für eine kleine Feier sorgen wird. Wenigstens etwas Kaffee und Kuchen sollte für Calanthas großen Tag drin sein. „Wir werden den Tag nicht vergessen. Wir werden da was machen mit der Familie, aber nicht so pompös, wie wir es sonst machen“, verspricht das Oberhaupt der Wollnys.

Doch dann passiert, was passieren musste. Silvia hat alle Hände voll zu tun und an einen Kaffeekranz ist in diesem Moment nun wirklich nicht zu denken.

Calantha Wollny platzt der Kragen: „Für mich ist der Geburtstag gelaufen!“

Als Calantha ihre Mutter darauf anspricht, dass noch immer nichts für ihren Geburtstag geplant sei, zeigt sich Silvia wehrlos: „Ich kann doch da auch nichts machen! Was soll ich denn machen?“ Geknickt stellt die 20-Jährige fest, dass es wohl nur ein Tag wie jeder andere wird.

„Calantha, mir tut das doch selbst leid“, entschuldigt sich Silvia erneut. Mehr als eine Umarmung von Mutti bekommt Calantha vorerst nicht. Stunden später hat sich noch immer nichts an der Situation verändert. „Für mich ist der Geburtstag heute gelaufen!“, motzt das Geburtstagskind, bevor es die Tür hinter sich zuschlägt. Au weia!

----------------------------------------

Mehr zu den Wollnys:

„Die Wollnys“ (RTL2): Silvia Wollny verkündet ominöse Trennung – Fans sind stinksauer

„Die Wollnys“ (RTL2): Riesen-Enttäuschung bei Sarafina – Mutter Silvia: „Kann's echt nicht sein“

„Die Wollnys“ (RTL2): Darum wirst du SIE nie wieder in der Serie sehen

----------------------------------------

Zum Glück gibt es am Ende der Folge die große Versöhnung. Am nächsten Tag ist das Wohnzimmer geschmückt, der Kuchen gebacken und Calantha kann ihren 20. Geburtstag doch noch gebührend nachfeiern. Ende gut, alles gut.

Sendung verpasst? Die ganze Folge von „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ kannst du dir online in der TVNOW-Mediathek ansehen.