Welt 

Vanessa Mai stellt Fans ehrliche Frage zu ihrem Privatleben – die Antworten sind eindeutig

Vanessa Mai hat ihren Fans eine wichtige Frage gestellt. (Archivfoto)
Vanessa Mai hat ihren Fans eine wichtige Frage gestellt. (Archivfoto)
Foto: IMAGO

Sängerin Vanessa Mai ist der Kontakt zu ihren Fans besonders wichtig. Ob es eine Zusammenarbeit mit einer großen Marke oder ein heißer Schnappschuss vom Fotoshooting ist: Ihre Follower stehen immer hinter ihr.

Für ihre Instagram-Community lässt sich Vanessa Mai immer wieder neue Aktionen einfallen. Vor allem ihre Tanzvideos und lustigen Sketches kommen gut an. Doch das, was sich die Fans wirklich wünschen, ist ein Blick hinter die Kulissen.

Vanessa Mai diskutiert mit Ehemann Andreas: Das ist der Grund

Und dieser Wunsch könnte sich schon bald verwirklichen. Denn: Am Osterwochenende wurde Vanessa Mai nachdenklich. Als sie gemeinsam mit ihrem Manager und Ehemann Andreas Ferber die Sonne im Garten genoss, überlegte sich die Schlagersängerin, dass sie etwas ändern wolle.

----------------------------------------

Das ist Vanessa Mai:

  • Vanessa Marija Else Mandekić wurde am 2. Mai 1992 in Backnang (Baden-Württemberg) geboren
  • Mit ihrem Manager Andreas Ferber, dem Stiefsohn von Andrea Berg, ist sie seit 2017 verheiratet
  • Das Paar zelebrierte seine Hochzeit im Musikvideo zu „Hast du jemals“
  • In der Schlagerband Wolkenfrei wurde sie berühmt
  • Doch seit 2015 steht Vanessa Mai als Solo-Künstlerin auf der Bühne
  • Im Jahr 2020 gab sie sogar ihr Schauspieldebüt im ARD-Film „Nur mit Dir zusammen“

----------------------------------------

Nach einem niedlichen Video mit Mann Andreas, in dem Vanessa und ihr Liebster Ostereier aneinanderschlagen, wurde es ernst auf dem Profil der 28-Jährigen.

In ihrer Instagram-Story verriet die Musikerin: „Andreas und ich diskutieren gerade, ob wir viel persönlicher auf Instagram werden sollen. Sollten wir das?“

+++ „Fernsehgarten“: ZDF lüftet Geheimnis – endlich darf's jeder wissen +++

Vanessa Mai stellt Fans Frage – deren Reaktion spricht Bände

Dazu erstellte Vanessa Mai eine Umfrage. Die Antworten auf die Frage „Persönlicher auf Insta werden?“ hätten kaum eindeutiger sein können. Stolze 83 Prozent der Follower stimmten für: „Unbedingt!“ Nur 17 Prozent gaben an, mit der bisherigen Social-Media-Präsenz der Sängerin zufrieden zu sein. Vanessa Mai und Andreas Ferber sollten sich also bald den nächsten Hammer ausdenken.

Dabei läuft es derzeit schon richtig rund bei dem Ex-„Wolkenfrei“ -Star. Gerade erst ist „Mai Tai“, das siebte Album der Sängerin, erschienen. Gleichzeitig arbeitet sie an ihrer eigenen Talkshow „On Mai Way“, modelt für einen bekannten Dessous-Hersteller und hat ihre eigene Kollektion bei einer namhaften Fitness-Marke herausgebracht. Außerdem verkündete Vanessa Mai Anfang April die Zusammenarbeit mit einem großen Elektronikkonzern.

----------------------------------------

Mehr zu Vanessa Mai:

----------------------------------------

Langweilig wird es im Leben der Schlager-Prinzessin also definitiv nicht. Doch statt professioneller Werbefotos sehnen sich die Fans inzwischen nach einem ungeschönten Blick in Vanessas Privatleben. Ob die 28-Jährige dafür wirklich schon bereit ist? Wir werden sehen.

Ihre Stief-Schwiegermutter Andrea Berg ist da schon deutlich persönlicher im Netz unterwegs. Welche emotionale Nachricht sie ihren Fans kürzlich überbracht hat, erfährst du hier.