Welt 

„Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner überrascht mit ehrlichen Worten über das Dschungelcamp – „Grausam“

„Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner gibt zu, dass ihre Zeit im Dschungel auch für die Zuschauer alles andere als angenehm war. (Archivfoto)
„Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner gibt zu, dass ihre Zeit im Dschungel auch für die Zuschauer alles andere als angenehm war. (Archivfoto)
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Vor rund einem Jahr zog „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner aus ihrer Wahlheimat Mallorca in den australischen Dschungel.

Über das Auftreten der „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit im Dschungelcamp wurde damals viel diskutiert. Denn: Einige Zuschauer waren von Dannis Art völlig genervt, dennoch schaffte es die gebürtige Düsseldorferin auf den dritten Platz.

Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner: Vom Miesepeter zum Publikumsliebling

Nach der RTL-Show stand Danni Büchner weiterhin für „Goodbye Deutschland“ vor der Kamera und scheint damit einige Menschen von sich überzeugen zu können. Denn: Mittlerweile sind aus den meisten Danni-Büchner-Hatern wahre Fans der Fünffach-Mama geworden.

----------------------------------------

Das ist Danni Büchner:

  • Daniela Rapp wurde am 22. Februar 1978 in Düsseldorf geboren
  • Mit 21 Jahren heiratete Danni in der Türkei Yılmaz Karabaş – mit ihm hat sie drei gemeinsame Kinder
  • 2007 ließen sich die Zwei jedoch scheiden – zwei Jahre später verstarb Yılmaz
  • Im Jahr 2015 lernte sie den Schlagersänger Jens Büchner kennen und lieben – ein halbes Jahr danach zog sie mit ihren Kindern zu ihm nach Cala Millor
  • 2016 bekamen sie Zwillinge und heirateten im Jahr darauf
  • Im November 2018 starb Jens Büchner überraschend an Krebs

----------------------------------------

Immer wieder liest man in den Kommentaren auf Dannis Instagram-Profil Aussagen wie „Von dir können sich manche eine Scheibe abschneiden. Ziehe wirklich meinen Hut vor dir“ oder „Du bist eine der stärksten Alleinerziehenden, die ich 'kenne'“. Und die stammen nicht nur von treuen Anhängern, die seit Jahren das Leben der 43-Jährigen bei Vox verfolgen.

+++ „Goodbye Deutschland“: Auswanderer wird zum Mörder! Zuschauer schockiert +++

Goodbye Deutschland“: Danni Büchner mit ehrlichem Geständnis

Nein, auch ehemalige Kritiker melden sich bei Danni Büchner und teilen ihr mit, dass sie den TV-Star ganz falsch eingeschätzt haben. Während sie im Dschungelcamp für ihr ständiges Fluchen und mehrfache Tränenausbrüche von den Zuschauern angefeindet wurde, scheint sie heute eine deutlich größere Fan-Community hinter sich stehen zu haben.

In einer Instagram-Fragerunde gesteht ihr ein Follower nun: „Im Dschungelcamp fand ich dich ganz schlimm, sorry! Aber ich habe meine Meinung geändert. Finde dich klasse!“ Danni Büchners Reaktion überrascht. Die Witwe von Jens Büchner gesteht: „Ich kann dich verstehen, fand mich im Dschungel auch grausam.“

Selbst die RTL-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow lästerten damals über Danni ab: „Die Schlangen haben sie völlig aus der Bahn geworfen, aber woher soll sie auch Schlangen kennen? Von ihrer 'Faneteria' sicher nicht.“

----------------------------------------

Mehr zu Danni Büchner:

----------------------------------------

Darüber kann Danni Büchner heute vermutlich nur lachen. Denn egal, ob es das Liebes-Chaos mit Ennesto Monté oder der Zoff um die ehemalige „Faneteria“ mit den Robens ist: Auf Dannis Fans ist Verlass.

Ihre Reichweite nutzt die Auswanderin inzwischen auch für ernste Botschaften wie diese hier.

Die kompletten Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit Danni Büchner kannst du dir in der TVNOW-Mediathek nochmal ansehen.

Im Januar 2022 soll das Dschungelcamp wieder durchstarten. Die ersten Kandidaten der neuen Staffel erfährst du hier.