Welt 

Prinzessin Diana: Geheimer Brief aufgetaucht – ihre Worte rühren zu Tränen

Prinz Charles und Camilla: Du ahnst nicht, wie lang das zwischen beiden schon geht

Prinz Charles und Camilla: Du ahnst nicht, wie lang das zwischen beiden schon geht

Thronfolger Prinz Charles heiratete am 29. Juli 1981 seine erste Frau Prinzessin Diana. Die Prinzessin von Wales starb jedoch am 31. August 1997 in Paris nach einem tragischen Autounfall. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden aber bereits geschieden. Auslöser war die Enthüllung von Charles Beziehung mit seiner langjährigen Geliebten Camilla Parker Bowles.

Beschreibung anzeigen

Es sollte das ganz große Glück werden für Prinzessin Diana, als sie den Heiratsantrag von Prinz Charles annahm. Doch wie die Geschichte um die Königin der Herzen und des Prinzen von Wales endete, wissen wir alle.

Nach 15 Jahren Ehe ließen sich die beiden 1996, ein Jahr vor dem tragischen Unfalltod von Prinzessin Diana, scheiden. Nun ist ein Brief aufgetaucht, den die zweifache Mutter am Tag der Scheidung verfasste. Am Abend des 28. August 1996 fand der Butler der Prinzessin, Paul Burrell, das Schreiben.

Prinzessin Diana: Brief rührt zu Tränen

Was in dem emotionalen Brief stand, verrät er in seinem Buch „Im Dienste meiner Königin“. Eines steht fest: Die Zeilen von Prinzessin Diana rühren zu Tränen.

------------------

Das war Prinzessin Diana:

  • Lady Diana Frances Spencer wurde am 1. Juli 1961 in Sandringham geboren
  • Von 1981 bis 1996 war Prinzessin Diana mit Thronfolger Prinz Charles verheiratet
  • Am 21. Juni 1982 brachte sie Prinz William zur Welt, am 15. September 1984 folgte die Geburt von Prinz Harry
  • Lady Diana litt jahrelang unter Bulimie und Depressionen
  • Bis heute gilt Diana als Medienikone – nach ihrem Tod erhielt sie den Beinamen „Königin der Herzen“
  • am 31. August 1997 starb sie bei einem Autounfall in Paris. Auch ihr Partner Dodi Al-Fayed und der Fahrer Henri Paul verloren ihr Leben

------------------

„Es ist der 28. August 1996 – heute wurde das Ende einer fünfzehnjährigen Ehe besiegelt. Ich wollte diese Scheidung nicht, und ich träumte immer von einer glücklichen Ehe mit liebevoller Zuwendung von Charles“, schreibt Diana. Und weiter: „Auch wenn dies nicht hatte sein sollen, haben wir zwei wunderbare Jungen, die von ihren Eltern innig geliebt werden. Ein Teil von mir wird Charles immer lieben, aber wie sehr hätte ich mir gewünscht, dass er sich um mich kümmert und stolz auf meine Arbeit ist.“

+++ Royals: Reisen in Millionenhöhe! Ausgerechnet ER gibt am meisten Geld aus +++

Prinzessin Diana wollte Charles' beste Freundin sein

In den 15 Jahren ihrer Ehe hätten die Royals und Freunde von Charles sie den Neid, die Eifersucht und den Hass spüren lassen. „Sie haben mich gründlich missverstanden, und das war eine schmerzliche Erfahrung, die mir sehr zu Herzen gegangen ist.“

++ [Anzeige] Du liebst alles, was mit den Royals zu tun hat? HIER kannst du jetzt das neue 148 Seiten starke Magazin zum 95. Geburtstag von Queen Elizabeth II. kaufen. Mit tollen Bildern und exklusiven Stories! HIER bestellen >> ++

----------------------

Weitere Royals-News:

Prinz Harry sorgt für dicke Überraschung – „Ich bin extrem stolz“

Mit dieser Aktion hat sich Prinz William ins eigene Fleisch geschnitten – Briten sind stocksauer

Meghan Markle: Plan aufgeflogen? Das führte sie heimlich im Schilde

----------------------

Und weiter: „Ich wünsche mir so sehr, Charles‘ beste Freundin zu werden, ich verstehe besser als irgendjemand sonst, was er will und was in ihm vorgeht.“

Der Wunsch von Prinzessin Diana sollte sich nicht erfüllen. Fast auf den Tag genau ein Jahr später, am 31. August 1997, starb sie in Paris. (cs)