Welt 

Aldi: Mega Kunden-Ansturm auf Gasgrill – dann wird es unangenehm: „Frechheit!“

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Warum Aldi in Österreich Hofer heißt

Aldi Süd expandierte 1968 zum ersten Mal ins Ausland. In Österreich heißen die Filialen des Unternehmens Hofer.

Beschreibung anzeigen

Es ist ein gern gesehenes Aldi-Angebot: ein Gasgrill. Doch der kann nicht nur etwaige Burger erhitzen, sondern auch die Gemüter der Aldi-Kunden.

Aldi wollte eigentlich seine Kunden glücklich machen, doch viele waren alles andere als zufrieden. Das ist auf der Facebook-Seite des Unternehmens zu lesen.

Aldi: Gasgrill-Angebot sorgt für wütende Kunden

„Heute versucht den Gasgrill zu kaufen. Punkt 8 Uhr am PC, Website bricht zusammen und eine Minute später kein Grill verfügbar. Wenn man schon solch geringe Stückzahl anbietet, sollte man wenigstens die Server im Griff haben“, kritisiert ein Facebook-Nutzer auf der Aldi-Seite.

--------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

--------------------

Ein weiterer Kunde hatte ebenfalls Probleme, sich den begehrten Grill zu schnappen.

„Ich wollte heute Morgen um Punkt 8 Uhr den sich im Angebot befindlichen Gasgrill für 399 Euro bestellen, musste aber feststellen, dass der Grill im gleichen Moment ausverkauft war – Frechheit!!!“

+++ Aldi: Mutter geht mit Baby und Kleinkind einkaufen – das endet im Desaster: „Bin enttäuscht und stinksauer“ +++

Aldi bittet um Verzeihung

Weitere Aldi-Kunden verfassten ähnlich wütende Beiträge und auch in den Kommentaren beteuerten einige, sie hätten dasselbe Problem gehabt.

Auf den Ärger der Kunden reagierte Aldi dann auch direkt: „Leider haben wir mit dem Ansturm auf einige Produkte nicht gerechnet, weswegen es zum einen zu technischen Problem auf der Homepage kam und zum anderen, dass einige Produkte schneller ausverkauft waren. An dieser Stelle können wir uns nur für die Umstände entschuldigen“, heißt es da unter anderem.

-------------------

Weitere Nachrichten zu Aldi:

-------------------

Und vielleicht bietet Aldi seinen Kunden ja bald wieder den begehrten Gasgrill an. Der Sommer hat ja immerhin noch gar nicht richtig begonnen und die Grillsaison ist noch lang…

Aldi hat ein neues Produkt in seinem Sortiment aufgenommen! Und das ist ziemlich umweltschonend. Was das ist, erfährst du >>>hier. (cf)

Aldi hat Ärger mit der Verbraucherzentrale! Werden Kunden in die Irre geführt? Mehr dazu findest du >>>hier.