Welt 

Sportschau (ARD) muss bittere Pleite einstecken – DAS kommt überraschend

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Diese Zahlen dürften die Sportschau (ARD) mächtig enttäuscht haben. Das DFB-Pokal-Halbfinale wurde trotz maximaler Spannung nicht zu einem Kassenschlager - die Einschaltquoten waren ein heftiger Schlag für die Sportschau.

5,49 Millionen Fußballfans schauten sich Werder Bremen gegen RB Leipzig (1:2 n.V.) in der Sportschau (ARD) an. Das Erste dürfte sich deutlich mehr ausgerechnet haben. Und: Gegen gleich zwei Konkurrenten zog der Pokalabend den Kürzeren.

Sportschau (ARD): Pokal-Übertragung sieht gegen „Let’s Dance“ und „Der Alte“ kein Land

Sowohl in der Gesamtreichweite als auch in der jungen Zielgruppe steckte die ARD laut Medien-Magazin „DWDL“ mit dem Pokalfight eine Niederlage ein. Ein Fakt, der bei der Sportschau sicher nicht für Jubel gesorgt haben dürfte.

Die Tagessieger: „Let’s Dance“ und „Der Alte“. Mit seinem Krimi lockte das ZDF 6,28 Millionen Menschen vor den Fernseher – deutlich mehr als die Sportschau mit dem Fußball-Highlight.

Die RTL-Tanzshow kam am Freitagabend auf 4,27 Millionen Zuschauer, was in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 18,9 Prozent bedeutet – die ARD kam laut „DWDL“ auf lediglich 18,3 Prozent.

-------------------------------

Mehr aktuelle Sport-News:

DAZN mit Mega-Coup! Streamingdienst zieht einen ganz großen Namen an Land

Mesut Özil: Nach Verletzung – nächste Schlappe für den Fenerbahce-Profi!

Formel 1 – Portugal-GP: Sebastian Vettel mit peinlichem Patzer

-------------------------------

Fast wäre Bremen gegen Leipzig auch noch von „Letzte Spur Berlin“, geschlagen worden, das im ZDF nach dem „Alten“ ausgestrahlt wurde. Die Krimi-Sendung kratzte mit 5,29 Millionen Zuschauern am Wert der Pokal-Übertragung.

Für den Samstagabend dürfte die Sportschau (ARD) noch einmal größere Quoten-Hoffnungen gehabt haben. Mit Borussia Dortmund war ein Klub mit großer Fan-Schar dran, wollte gegen Zweitligist Holstein Kiel ins Finale einziehen, was furios gelang ()

Nach dem DFB-Pokal-Halbfinale sorgte BVB-Star Jadon Sancho für großen Unmut bei den Fans. Warum?

Sportschau bekommt neue Sendezeit

Nebenbei hat die Sportschau noch eine Bombe platzen lassen. Wie die ARD bekannt gab, wird die Kultsendung eine neue Sendezeit bekommen.

Außerdem ist ein Kultmoderator überraschend bei der EM-Übertragung nicht dabei. Die Erklärung des ZDF sorgt für Fragezeichen bei den Fans. Hier mehr dazu >>>

Sportschau gibt Hammer bekannt

Für die anstehende Europameisterschaft im Sommer hat die Sportschau einen echten Hammer bekanntgegeben. Was dahintersteckt, erfährst du hier!

Pokal-Halbfinale mit unangenehmen Folgen

Das zweite Halbfinale, BVB gegen Kiel hat für zwei BVB-Stars unangenehme Folgen. Zum einen Mateu Morey, der wohl eine monatelange Verletzung davonträgt - und zum anderen für Jadon Sancho. Der zog mit einem Video den Unmut der Fans auf sich.

Und auch für Yossoufa Moukoko gab es nun bittere Neuigkeiten. Das BVB-Sturmjuwel muss

Sportstudio: ZDF gibt EM-Hammer bekannt

Jetzt hat auch das Sportstudio noch einen Neuzuwachs bekommen. Am Donnerstag stellte das ZDF den Neuling vor! Noch vor wenigen Wochen hatte der Sender dagegen das Aus eines beliebten Moderators bekannt gegeben. Die Begründung ließ Fragen offen.

Am Sonntag wird übrigens der derzeit heftig kritisierte DFB-Vize Rainer Koch zu Gast im ZDF-Sportstudio sein. Viele Fans sind bereits gespannt, wie er sich im aktuellen Machtkampf an der Spitze des Verbandes aus der Affäre ziehen wird.