Welt 

Urlaub an der Nordsee: Insel-Fans sind empört wegen dieser Corona-Maßnahme auf Sylt – „Das ist doch Wahnsinn!“

Urlaub an der Nordsee: Eine Corona-Maßnahme sorgt für Empörung bei vielen Insel-Fans. (Symbolbild)
Urlaub an der Nordsee: Eine Corona-Maßnahme sorgt für Empörung bei vielen Insel-Fans. (Symbolbild)
Foto: Axel Heimken/dpa

Seit dem 1. Mai ist der Urlaub an der Nordsee wieder erlaubt. Urlauber dürfen zumindest auf Sylt wieder übernachten. Die Nordsee-Insel ist Teil der Tourismus-Modellregion Nordfriesland.

Doch Insel-Fans sind nun empört wegen einer Corona-Maßnahme auf Sylt. „Das ist doch alles Wahnsinn!“, heißt es auf Facebook.

Urlaub an der Nordsee: Insel-Fans empört wegen einer Corona-Maßnahme auf Sylt

Unter wissenschaftlicher Begleitung und mit Vorsichtsmaßnahmen soll seit diesem Monat der Urlaub an der Nordsee erprobt werden. Dabei spielt die Sicherheit von Einheimischen und Touristen und damit die Entwicklung der Corona-Neuinfektionen eine wichtige Rolle auf Sylt. Darüber berichtet unser Partnerportal MOIN.DE.

Sobald die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 100 überschreitet, kann das Projekt abgebrochen werden. Tests sind daher entscheidend. Es reicht dabei allerdings nicht bloß ein einmaliges negatives Corona-Testergebnis, welches nicht älter als 48 Stunden ist. Urlauber müssen sich darüber hinaus alle zwei Tage testen lassen.

---------------------------

Mehr Nachrichten von Moin.de:

Sankt Peter-Ording schon vor Start der Modellregion „proppevoll“? Vermieterin erhebt Vorwürfe

Rügen: Zoff auf der Insel! Bürgermeisterin ist fassungslos – „Geht gar nicht“

Strand: Frau macht auf Usedom krassen Fund – „Boah, der ist aber groß“

---------------------------

Eine Corona-Maßnahme sorgt aber für Empörung: Sylt Marketing weist auf ein Testangebot hin, bei dem sich Reisende einen PCR-Test nach Hause schicken lassen können. Der Test wird dann selbst zu Hause durchgeführt und die Probe ins Labor geschickt. Die Antwort kommt per Mail. Kosten: 69,90 Euro zuzüglich Versand.

Urlaub an der Nordsee: „Das ist doch alles Wahnsinn!“

„Ich kann mit einem Test anreisen, den ich gar nicht selbst gemacht habe! Das ist doch alles Wahnsinn!“, schreibt ein Sylt-Fan bei Facebook und teilt einen Screenshot der Info. Und nicht nur er ist empört über die Corona-Maßnahme. Zahlreiche Insel-Fans teilen seine Ansicht.

Aber was sagt der Anbieter dieser Testoption zu dem Einwand der Facebook-Nutzer? Wie will er sicherstellen, dass ein Test korrekt durchgeführt wird? Die Antworten auf die Fragen kannst du hier auf unserem Partnerportal MOIN.DE nachlesen. (nk)

Auch Urlaub an der Ostsee ist bei vielen sehr beliebt. Eine Frau mit NRW-Kennzeichen hat dort aber etwas schlimmes erlebt. Was passiert ist, erfährst du >>>hier.