Welt 

EM 2021: Russland – Dänemark im Live-Ticker: Dänemark gelingt das Wunder und zieht ins Achtelfinale ein!

Dänemark zieht bei der EM 2021 ins Achtelfinale ein.
Dänemark zieht bei der EM 2021 ins Achtelfinale ein.
Foto: IMAGO / Ritzau Scanpix

Hohe Brisanz! Für Russland und Dänemark könnte die Ausgangslage vor ihrem letzten Gruppenspiel bei der EM 2021 kaum unterschiedlicher sein.

Während Russland ein Sieg zum direkten Weiterkommen und ein Unentschieden für Platz 3 reicht, müssen die Dänen selbst bei einem Sieg noch vor dem Ausscheiden bei der EM 2021 zittern. Dann kommt es auf die erzielten Tore an.

EM 2021: Russland – Dänemark im Live-Ticker

Wir begleiten die Partie für dich im Live-Ticker. Hier verpasst du keine wichtige Szene.

------------------------------------

Spielinfo:

  • Anpfiff: Montag, 21. Juni, 21 Uhr
  • Stadion: Telia Parken (Kopenhagen)
  • Schiedsrichter: Clement Turpin (Frankreich)

------------------------------------

Bestätigte Aufstellungen:

Russland: Safonov - Diveev, Dzhikiya, Kudryashov - Zobnin, Ozdoev, Mario Fernandes, Kuzyaev - Al. Miranchuk, Golovin - Dzyuba

Dänemark: Schmeichel - Christensen, Kjaer, Vestergaard - Wass, Maehle - Höjbjerg, Delaney - Braithwaite, Damsgaard - Poulsen

------------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Russland – Dänemark 1:4 (0:1)

Tore: 0:1 Damsgaard (38.); 0:2 Poulsen (59.); 1:2 Dzuyba (70.); 1:3 Christensen (80.); 1:4 Maehle (82.)

------------------------------------

Abpfiff Dänemark hat das Wunder wahr gemacht. In einem hoch packenden Spiel ziehen die Dänen ins Achtelfinale bei der EM 2021. Mit der Schützehilfe von Belgien gegen Finnland (2:0) und dem Sieg gegen Russland 4:1 ist die Überraschung perfekt.

90' Das Stadion in Koppenhagen ist nicht mehr zu halten. Die Stimmung sorgt für Gänsehaut pur!

87' Das Wunder scheint wahr zu werden! Dänemark schafft das Unmögliche und Belgien hilft! Denn auch die Belgier liegen mittlerweile mit 2:0 in Führung gegen Finnland.

82' Toooooooooooooor für Dänemark

Und Maehle setzt direkt noch einen hinterher! Russland läuft nach einem Freistoß in einen Konter und Maehle zieht von der Strafraumecke flach in die linke Ecke ab.

80' Toooooooooooor für Dänemark

Im dritten Anlauf ist der Ball drin. Nachdem Safonov sich gegen zwei Spieler bewehren kann, haut Christensen einen Hammer-Schuss aus zwanzig Metern direkt in die Maschen.

74' Nach einer dänischen Ecke von links herrscht Chaos im russischen Sechzehner. Am Ende kommt aber keiner zum Schuss.

71' Jetzt überschlagen sich die Ereignisse! Das Tor in Belgien zählt nicht! Damit ist alles auf neu und Dänemark muss weiter zittern.

70' Toooooooooooor für Russland

Dzuyuba tritt zum Elfmeter an und verwandelt sicher durch die Mitte.

68' Strittige Szene! Sobolev sucht im Strafraum den Kontakt und geht gegen Vestergaard zu Boden. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Dänemark kann es nicht fassen. Wieder eine Fehlentscheidung.

67' Ein Mann schreit und das ganze Stadion jubelt. Belgien führt gegen Finnland und damit wäre Dänemark Zweiter in der Gruppe. ABER: Das Tor wird noch überprüft.

65' Das hätte die Entscheidung sein können! Der frisch eingewechselte Dolberg steht frei vor dem Keeper und bekommt im letzten Moment den Ball doch noch weggeschnappt.

60' Direkt vier Wechsel. Beide Mannschaften wechseln zwei ihrer Spieler aus. Darunter auch der Torschütze Poulsen. Für ihn kommt Dolberg.

59' Toooooooooooor für Dänemark

Was ein Patzer! Zobnin will einen Rückpass zu seinem Torhüter spielen und übersieht dabei vollkommen Poulsen. Die Folge: Poulsen bedankt sich für die Vorlage und erhöht auf 2:0.

54' Erste dicke Chance in der zweiten Halbzeit für die Dänen. Wass legt einen Ball auf Höhe des Elfmeterpunktes ab. Braitwhaite trifft den Ball jedoch nicht richtig.

50' Autsch! Höjberg und Golovin knallen mit den Köpfen voll gegeneinander. Beide sind erstmal benommen, können aber weitermachen.

46' Weiter geht's!

Pause in Kopenhagen Dänemark hat den ersten Schritt gemacht. Wenn sie noch weiterkommen wollen ist ein Sieg aber auch ein Muss. Russland lief die meiste Zeit nur dem Ball hinterher. 73 Prozent Ballbesitz für Dänemark spricht eine klare Sprache.

43' Es geht weiter für Höjberg.

42' Höjberg hat sich verletzt und muss kurz vom Platz.

38' Toooooooooooooooor für Dänemark

Kaum zu erkennen! Damsgaard macht eine Bewegung nach Innen und setzt halb zum Lupfer und halb mit Spann einen Schuss aus zwanzig Metern in die rechte Ecke. Dänemark darf wieder träumen!

36' Noch steht es 0:0. Und auch in der zeitgleichen Partie Finnland gegen Belgien ist noch kein Tor gefallen.

30' Erster richtig gefährlicher Torschuss! Höjberg kann aus zwanzig Metern abziehen. Der Schuss wird abgefälscht, was ihn aber nicht weniger gefährlich macht. Am Ende landet er knapp am Außennetz.

27' Damsgaard bleibt hängen. Der junge Däne hatte schon im letzten Spiel auf sich aufmerksam machen können. Dieses mal dribbelt er sich selber schwindelig und verliert am Ende den Ball.

22' Miranchuk hat eine Ecke von links. Doch der Schiri pfeift auf Offensivfoul gegen Ozdoev und es geht wieder in die andere Richtung.

18' Schmeichel mit Glanztat! Golowin dribbelt sich durch das Mittelfeld und kommt zur ersten großen Chance der Russen. Keeper Schmeichel kriegt im richtigen Moment die Beine noch zusammen.

16' Die Russen stehen kompakt, aber die Dänen versuchen immer wieder über die schnellen Außenspieler Lücken zu erschließen.

11' Eine Fußspitze zu kurz. Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte kommt Thomas Delaney nicht mehr ganz an den Ball. Das hätte eine gute Chance werden können.

6' Die erste Aktion der Dänen: Maehle hat Platz auf links und bringt eine Flanke in den Strafraum. Der Ball verpasst Poulsen knapp und kann geklärt werden.

Anpfiff: Russland stößt an und das Spiel geht los!

20.48 Uhr: Nachdem Dänemark nur knapp mit 1:2 gegen Belgien unterlag, will die Mannschaft es jetzt nochmal in exakt der gleichen Besetzung probieren.

20.36 Uhr: Damit das Turnier für die Dänen noch zu einem Happy End führt, braucht es gegen Russland ein Wunder. Trainer Kasper Hjulamand bleibt optimitisch: "„Wir brauchen morgen ein volles Stadion und noch einmal die gleiche Unterstützung wie am Donnerstag gegen Belgien. Wir sind bereit für eine magische Nacht!“

17.12 Uhr: Daumen sind gedrückt! Christian Eriksen ist mittlerweile Zuhause und fiebert vorm Fernseher für seine Mannschaft.

12.07 Uhr: Können sich die Dänen zumindest mit einem Punkt verabschieden? Bisher gab es zwei Niederlagen.

Montag, 21. Juni, 06.19 Uhr: Matchday. Nutzen die Russen ihre Chance und qualifizieren sich für das Achtelfinale?

21.21 Uhr: Der russische Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow bedauert die Corona-Einschränkungen, die für das Spiel in Kopenhagen gelten. Weil Nicht-EU-Bürger nicht ohne triftigen Grund nach Dänemark einreisen dürfen, sind keine russischen Fans im Stadion. „Das ist irgendwie nicht fair“, sagte er. „Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine globale Situation, die keine großen Fortschritte macht. Da können wir die Hilfe nicht verweigern.“

--------------------------------------

Weitere News zur EM 2021:

--------------------------------------

14.06 Uhr: Trotz der bislang ziemlich ernüchternden EM sehen die Buchmacher Dänemark in dieser Begegnung als Favoriten an. Ob sie diesem Ruf gerecht werden?

Sonntag, 20. Juni, 11.37 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zu Russland gegen Dänemark. Beide Teams müssen noch ums Weiterkommen kämpfen. Für die noch punktlosen Dänen sieht es aber weitaus düsterer aus. Sie brauchen einen hohen Sieg und sind nicht einmal dann sicher weiter.