Welt 

Doppelpass (Sport1): Experten sorgen mit dieser Forderung für Fassungslosigkeit – „Gaga“

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Ein Thema sorgt für gespaltene Meinungen bei der EM 2021: Auch im Doppelpass (Sport 1) wurde am Sonntag über die mögliche Verlegung des EM-Finals von England nach Ungarn diskutiert.

Die Expertenrunde im Doppelpass vertrat dabei wie gewohnt eine klare Meinung. Bei vielen Zuschauern stieß diese allerdings nicht auf Gegenliebe.

Doppelpass (Sport 1): Verlegung des EM-Finals?

Die UEFA will ein Finale vor vollem Haus und ist dafür offenbar bereit, den Austragungsort kurzfristig zu verlegen. Derzeit ist geplant, dass das Endspiel am 11. Juni im Wembley-Stadion in London steigt. Doch weil es in England wegen der Delta-Variante strikte Einreisebeschränkungen und Quarantäne-Vorgaben gibt, steht der Plan auf der Kippe.

+++ Sky verkündet Kracher! SIE ist bald live am Mikro zu hören +++

---------------------

Die Gäste im Doppelpass:

  • Mario Basler
  • Steffen Freund
  • Stefan Effenberg
  • Matze Knop
  • Raphael Honigstein

--------------------

Laut einem Bericht der „Times“ stößt es dem europäischen Verband sauer auf, dass es derzeit keine Ausnahmen für diverse Sponsoren, VIP-Gäste und Verbandsmitglieder gibt. Daher erwägen Präsident Aleksander Ceferin und seine Kumpanen einen Wechsel nach Budapest.

In der Puskas-Arena wurden in der Gruppenphase bereits Spiele vor vollem Haus – immerhin 60.000 Zuschauer – ausgetragen. Einige der Doppelpass-Gäste sprachen sich für eine Verlegung aus – wenn auch nicht gerade wegen der Sponsoren.

Doppelpass: Effenberg und Knop begrüßen eine Verlegung

Stefan Effenberg zeigte sich begeistert von der Idee. „Wenn das Finale nach Budapest verlegt wird, wäre das keine Drohung, sondern vernünftig“ sagte er mit Blick auf die Fans und die spezielle Corona-Lage in England.

Auch Comedian Matze Knop sieht darin kein Problem. „Wenn ich vorm Fernseher sitze, freue ich mich, wenn das Stadion voll ist. Ich finde, man sollte auch mal an den Fan vorm Fernseher denken“, so Knop. „Macht doch einfach ein Stadion voll und lasst da spielen, wo die Gegebenheiten für den Fußball und die Zuschauer am besten sind.“

----------------------------

Weitere Sport-TV-News:

Sky schnappt sich nächsten Wettbewerb: DARAUF können sich Zuschauer freuen

Sportstudio (ZDF): Böse Kommentare gegen Claudia Neumann – plötzlich gibt es unerwartete Unterstützung

Doppelpass (Sport1): Personal-Hammer beim Kult-Talk! Dieser Experte hört auf

---------------------------

Die Ungarn hätten bereits gezeigt, dass das funktioniert, stellt Effenberg klar. Widerspruch bekommt er dafür nur von Journalist Raphael Honigstein. „Das weiß ich nicht, ob das funktioniert“, meint dieser, wird von der Runde aber nahezu übergangen.

Doppelpass-Zuschauer sind fassungslos

Was einige Zuschauer fassungslos macht: Sowohl Effenberg als auch Knop gehen einfach davon aus, dass Corona in Budapest schlicht keine Probleme machen würde. Diese Einschätzung teilen viele Doppelpass-Fans nicht und machen das auf Twitter deutlich:

  • „Außer Honigstein haben die beim Doppelpass alle einen riesigen Nagel in der Birne.“
  • „Effenberg scheint zu glauben, dass es in Ungarn kein Corona gibt. Sobald das Rasenviereck verlassen wird, wird es im Dopa immer sehr, sehr kritisch.“
  • „Effe und Knop wollen volle Stadien „für die Fans“ und denken über den Rest nicht nach. Dopa aus, Handabdruck ins Gesicht.“
  • „Effenberg ist gaga.“
  • „Matze Knop: Die UEFA sollte die Finalrunde nach Budapest verlegen, weil es dann schöne Bilder am Fernseher gibt. Was soll man zu dem Quatsch noch sagen?“

Ist die Entscheidung DAMIT gefallen?

Die britische Regierung hat jetzt eine Entscheidung bekannt gegeben, die der UEFA gefallen könnte. Vielen Usern im Netz dagegen weniger. Hier alle Infos>>

Deutschland spielt in Wembley

Die Deutsche Nationalmannschaft sicherte sich gegen Ungarn auf Biegen und Brechen das Ticket für das Achtelfinale. Es geht geht gegen England – in Wembley.