Welt 

Christian Lindner: Verfolgt die FDP diesen Baerbock-Geheimplan?

Die Bundestagswahl rückt näher - und damit auch das Thema Koalitionsbildung. Die FDP mit ihrem Chef Christian Lindner hat dabei offenbar genaue Vorstellungen davon, wie sie in der Politik ganz oben mitmischt und mit wem.

Verfolgen die Liberalen um Christian Lindner etwa einen Baerbock-Geheimplan?

Christian Lindner: Verfolgt die FDP einen Baerbock-Geheimplan?

In der aktuellen Umfrage zur Bundestagswahl vom vergangenen Sonntag kamen CDU und CSU auf 28 Prozent und lagen damit mit acht Punkten vor den Grünen. Kurz nach der Nominierung von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock lag ihre Partei zeitweise aber vor der Union. Welche Partei am Ende das Rennen macht, ist also noch lange nicht klar.

Sollten die Grünen vor der Bundestagswahl allerdings vorne liegen, so will FDP-Chef Christian Lindner keine grün-geführte Regierung eingehen. Das erfuhr die „Bild“-Zeitung aus internen Gesprächen.

----------------------------

Mehr News:

Annalena Baerbock: „Versinkt im Chaos“ – Grüner Landesverband zerfleischt sich vor Bundestagswahl selbst

Die Linke will ausgerechnet DIESE Alkoholsteuer abschaffen – „Gute Getränke für alle“

Olaf Scholz: Seine Benzinpreis-Bemerkung lässt tief blicken – „abgehoben“, „sehr arrogant“

Corona: Bekannter Professor dreht ab – jetzt droht er Dunja Hayali: „Dann schmeißen wir Sie raus!“

----------------------------

Lindner will sich jedoch erst dann öffentlich dazu äußern, wenn die Umfrage-Zahlen der Grünen einen Sieg für wahrscheinlich erscheinen lassen. Sollte die Partei um Annalena Baerbock kurz vor der Bundestagswahl also mit der Union gleichziehen, will Lindner laut „Bild“-Zeitung offenbar öffentlich klarstellen, dass die FDP ein entsprechendes Bündnis ablehnt.

----------------------------

Christian Lindner

  • 1979 in Wuppertal geboren
  • Mit 16 Jahren Eintritt in die FDP
  • 1996 bis 1998 NRW-Chef der Liberalen Schüler
  • 1999 bis 2006: Studium der Politikwissenschaft in Bonn
  • 2000: Einzug in Landtag als jüngster Abgeordneter der NRW-Geschichte
  • 2012 bis 2017: FDP-NRW-Chef
  • Seit 2013: FDP-Chef
  • 2017 lässt Lindner die Jamaika-Verhandlungen platzen

----------------------------

Christian Lindner: FDP-Geschäftsführer gegen Baerbock als Kanzlerin

Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP twitterte am Sonntag: „Die Warnung vor einer Ampel ist so eine Art Wahlkampffolklore der Union. Wie der Tusch bei Büttenreden. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass die FDP nachts heimlich davon träumt, Frau Baerbock ohne Not zur Kanzlerin zu wählen?“ Die Abneigung der FDP gegenüber Annalena Baerbock dürfte also sichere Sache sein.

Eine grün geführte Ampel, eine schwarz-grüne Koalition oder eine grün-rot-rote Koalition wäre die wahrscheinlichste Konstellation, in der Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin das Kanzleramt besetzen würde. (nk)