Welt 

Royals: Peinlicher Moment mit Prinzessin Diana – deutscher Fürstin unterlief DIESER Fauxpas

Das ist die britische Thronfolge

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen

Was für ein peinlicher Fauxpas, der einer deutschen Fürstin da bei den britischen Royals unterlaufen war! Schuld an dieser unangenehmen Situation war ausgerechnet ihr Sohn.

Prinzessin Diana war bis zu ihrem Tod ein sehr beliebter Teil der britischen Royals und ist es auch noch darüber hinaus. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hatte die Möglichkeit, diese besondere Frau zu ihrer Lebzeit zu treffen.

Dabei unterlief der 61-Jährigen allerdings eine Peinlichkeit, wie sie in der Talk-Show „3nach9“ erzählte. Dort war die Fürstin nämlich zu Gast und plauderte ganz ungeniert über ihr Treffen mit Prinzessin Diana.

Royals: Gloria von Thurn und Taxis plaudert über Treffen mit Diana

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis lernte Prinzessin Diana damals auf einer Veranstaltung in Köln kennen. Die beiden hätten sich sofort verstanden, unterhielten sich ausgiebig. Auf die Frage, wie es in England sei, antwortete Diana zu ihr: „Ziemlich spießig und grässlich und ich bin ziemlich eingesperrt.“

Die Sympathie zueinander war sogar so groß, dass die beiden Frauen ihre Nummern austauschten. Als Fürstin Gloria von Thurn und Taxis schließlich in London war, rief sie Prinzessin Diana an und wurde von ihr zum Essen eingeladen.

------------------

Das war Prinzessin Diana:

  • Diana Frances Spencer wurde am 1. Juli 1961 in Sandringham geboren
  • Als Fürstin von Wales starb Diana am 31. August 1997 in Paris – sie wurde nur 36 Jahre alt
  • Von 1981 bis 1996 war Prinzessin Diana mit Thronfolger Prinz Charles verheiratet
  • Am 21. Juni 1982 brachte sie Prinz William zur Welt, am 15. September 1984 folgte die Geburt von Prinz Harry
  • Lady Diana litt jahrelang unter Bulimie und Depressionen
  • Bis heute gilt Diana als Medienikone – nach ihrem Tod erhielt sie den Beinamen „Königin der Herzen“

----------------

Royals: Fürstin zu Gast bei Prinzessin Diana

Da die Söhne der beiden etwa im gleichen Alter sind, nahm Gloria von Thurn Taxis ihren mit zu dem besonderen Besuch. Und ausgerechnet ihr Kind sollte dann für ein kleines Malheur sorgen.

„Wie das so ist mit Kindern, haben sie sich gegenseitig die Spielsachen weggenommen. Das war natürlich wahnsinnig peinlich“, erzählt die Fürstin. Wäre das nicht schon unangenehm genug, haute zu allem Überfluss dann auch noch der Sohn der Fürstin dem Sohn von Diana einen Spielzeug-Laster auf den Kopf!

---------------

Weitere Nachrichten aus der Welt der Royals:

Royals: Persönlicher Gegenstand von Lady Di versteigert – vor der Hochzeit musste sie ihn abgeben

Kate Middleton muss lachen: Als sie Queen Elizabeth DABEI beobachtet

Prinz Philip stand Prinzessin Diana nah – und half ihr durch DIESE schwierige Zeit

-----------------

Royals: Unangenhme Situation für Gloria von Thurn und Taxis

Doch die beiden Frauen nahmen es mit Humor: „Es ist gut ausgegangen und man hat gelacht“, sagt Fürstin Gloria von Thurn und Taxis rückblickend über die Situation. Ob Prinz Harry oder Prinz William das Spielzeug übergebraten bekam, ist übrigens nicht bekannt.

Kinder sind eben unberechenbar…

>>> [Anzeige] Noch mehr spannende Anekdoten zu Lady Diana findest du in der „Royals Collector's Edition – Diana, Princess of Wales“. Das Magazin kannst du hier bestellen.

Auch lesenswert, wenn du dich für die Welt der Royals interessierst: Kate Middleton machte eine rührende Ankündigung. Und dabei fällt eine Sache direkt auf. Erfahre in >>> diesem Artikel mehr dazu. (cf)