Welt 

Aldi und Lidl: Achtung, Rückruf! DIESES Kühltheken-Produkt solltest du keinesfalls essen

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Bei Aldi und Lidl gibt es einen wichtigen Rückruf. Discounter-Kunden sollten davon auf jeden Fall Bescheid wissen.

Die Firma WestfalenLand Fleischwaren GmbH ruft aktuell die Produkte „Rinderhackfleisch XXL, 800g, Meine Metzgerei“ verkauft bei Aldi Nord mit dem Verbrauchsdatum 20.07.2021 und 21.07.2021 sowie den Artikel „Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel, 500g, Landjunker“ verkauft bei Lidl mit dem Verbrauchsdatum 19.07.2021 und 20.07.2021 zurück.

Aldi und Lidl: Rindfleisch wird von Discounter zurückgerufen

Auf beiden Artikeln ist das Hersteller-Identitätskennzeichen „DE NW 88888 EG“ auf der Unterseite angegeben. Es könnten sich rote Kunststoff-Fremdkörper (circa 3mm) in dem Fleisch befinden. Das Fleisch sollte auf keinen Fall konsumiert werden!

Die betroffenen Produkte wurden bereits aus dem Verkauf genommen.

---------------

Mehr über Aldi:

  • Das heutige Großunternehmen wurde 1913 als Tante-Emma-Laden in Essen gegründet.
  • 1961 wurde die Firma in Aldi Nord und Aldi Süd aufgeteilt.
  • Der sogenannte „Aldi-Aquätor“ teilt die jeweiligen Gebiete in Deutschland auf.
  • Sitz von Aldi Nord ist Essen, Aldi Süd hat den Stammsitz in Mülheim.
  • Mittlerweile ist Aldi der größte Discounter der Welt.

----------------

Aldi und Lidl: Produkt sollte nicht verzehrt werden

Solltest du es bereits gekauft haben, dann kannst du den Artikel in allen Aldi-Nord-, beziehungsweise Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird dir erstattet – auch ohne die Vorlage eines Kassenbons.

---------------

Das ist Lidl:

  • gegründet 1973 in Neckarsulm
  • betreibt 10.800 Filialen in 32 Ländern
  • die meisten Filialen sind in Deutschland (3200)
  • ist nach Anzahl der Filialen der größte Discounter der Welt
  • ist genauso wie Kaufland Teil der Schwarz-Gruppe

---------------

Von dem Rückruf sind ausschließlich die oben genannten Produkte mit dem oben genannten Verbrauchsdatum betroffen. Andere bei Aldi Nord und Lidl verkaufte Produkte des Herstellers WestfalenLand Fleischwaren GmbH sind von dem Rückruf nicht betroffen.

--------------

Weitere News zu Aldi und Lidl:

Lidl-Pay: Kunden klagen über Sicherheitslücke – das rät der Discounter

Aldi und Lidl: Kunden sollten von diesem Gewinnspiel die Finger lassen – es ist nicht das, wonach es aussieht

Aldi: Kundin will Liege kaufen – plötzlich ist sie außer sich: „Was ist das für eine Zauber-Show?“

----------------

Ebenfalls interessant, wenn du Kunde bei Aldi bist: Da war ein Mann kürzlich ziemlich irritiert, nachdem er seinen Joghurt genauer betrachtete. Was ihm dabei auffiel liest du hier. (cf)

+++ Michael Wendler: Jetzt ist es amtlich! Haftbefehl für Schlagersänger +++

Kaufland, Edeka und Co.: Wichtiger Rückruf! Metallteile in TK-Produkt entdeckt

Auch bei Kaufland, Edeka und Co. gibt es einen Rückruf. Bei ihnen geht es um ein Tiefkühlprodukt. >>>Hier mehr dazu.

Aldi, Lidl, Rewe & Co.: Kunden aufgepasst! Diese Alltagsprodukte werden künftig teurer

Achtung bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. wird es demnächst zu Preiserhöhungen kommen. Einige Alltagsprodukte des Herstellers Henkel sollen teurer werden.