Welt 

Urlaub an der Nordsee: Anreise auf beliebte Insel kostet Urlauber die letzten Nerven – „Die Hölle“

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Lust auf Urlaub an der Nordsee? Von Berlin nach Cuxhaven fährst du rund 350 Kilometer. Wer von Köln anreist, muss 44 Kilometer hinter sich bringen und von München aus sind es über 850 Kilometer.

Wer den Urlaub an der Nordsee allerdings auf einer Insel verbringen will, muss noch eine weitere Hürde bis zum Ferienglück überwinden: Die Nordsee selbst. Einige Urlauber hat genau dieser Teil der Anreise jetzt die letzten Nerven gekostet.

Urlaub an der Nordsee: Anreise kostet Urlauber die Ferienstimmung – das ist der Grund

Besonders dramatisch geht es dabei regelmäßig vor den Toren zur Insel Sylt zu. Wer von Deutschland aus mit dem eigenen Wagen anreisen will, kommt am Autoverlader in Niebüll nicht vorbei. Darüber berichtet unser Partnerportal MOIN.DE.

Im Hochsommer wird es dort vor allem vor den Wochenenden oft richtig voll. Und das oft nicht erst in Niebüll. Auch auf der A7 bei Hamburg in Richtung Sylt gab es in den letzten Wochen große Probleme.

--------------------------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde

--------------------------------

+++ Urlaub: Experte verrät – DIESES Land ist der große Gewinner der Corona-Krise +++

Als wäre das nicht schon genug, haben in diesem Sommer auch die Lokführer der Deutschen Bahn gestreikt. Für alle Sylt-Fans hieß das: Noch mehr Geduld aufbringen.

Urlaub an der Nordsee: Bei diesem Reisestress vergeht die Urlaubsstimmung noch vor der Ankunft

Ein Bahn-Reisender hat sich daher direkt für die Anreise mit dem Auto entschieden. In Niebüll wollte er dann in den Zug umsteigen. Keine gute Wahl, wie sich herausstellte.

Denn bis es soweit war, vergingen etliche Stunden. „Drei Stunden Fahrzeit mehr als geplant. Stau und Baustellen ohne Ende“, erzählt er. Auf der Rückfahrt das Gleiche. Daher lautet sein Fazit: „Niemals mehr mit dem Auto Richtung Sylt.“

--------------------------------

Mehr Themen:

Urlaub an der Nordsee: Urlauber wissen nicht weiter – was kann DAS am Strand bedeuten?

Urlaub auf dem Campingplatz: Irrer Multi-Millionen-Wohnwagen! Du glaubst nicht, was sich darin befindet

Urlaub an der Ostsee: Frau schaut aus Fenster ihres Hotels und ist ratlos – „Bitte nicht lachen“

--------------------------------

Doch welche Alternative gibt es für die Anreise nach Sylt? Die Empfehlungen erfahrener Inselfreunde liest du bei unserem Partnerportal MOIN.DE >>>>> (vh)