Welt 

„Kelly Family”: Patricia legt ihre Ausgaben offen – „Das macht mir Angst”

Patricia Kelly, hier im Dezember 2018, wurde als Mitglied der „Kelly Family” bekannt.
Patricia Kelly, hier im Dezember 2018, wurde als Mitglied der „Kelly Family” bekannt.
Foto: IMAGO/VIADATA

Patricia Kelly ist das Rampenlicht gewohnt, seit ihrer Kindheit steht die Sängerin auf der großen Bühne und begeistert die Fans. Mittlerweile ist Patricia Kelly längst eine erfolgreiche Solo-Künstlerin und tourt allein durch die Welt.

Aktuell reist Kelly durch Deutschland und spielt ihre Shows. Während sie mit ihrer Musik das Publikum begeistert, zeigt sich hinter der Bühne die bittere Realität.

„Kelly Family“: Patricia Kelly geht als Solo-Künstlerin auf Tour durch Deutschland

Eigentlich sollte die Tour bereits im letzten Jahr stattfinden, doch dann der Schock. Wegen der Corona-Pandemie musste die Konzert-Reihe verschoben werden. Seit dem 9. September ist Kelly jetzt aber endlich auf Tour.

----------------------------------------

Das ist Patricia Kelly:

  • Patricia Kelly wurde am 22. November 1969 in Gamonal (Spanien) geboren
  • Bekannt wurde die Sängerin durch die Band ihrer Familie, die „Kelly Family“
  • Seit 2008 ist Patricia Kelly als Solo-Künstlerin aktiv
  • Im Alter von fünf Jahren begann sie, Gitarre zu spielen und trat mit ihren Geschwistern als Straßenmusiker auf
  • Die Sängerin ist seit 2001 mit dem gebürtigen Russen Denis Sawinkin verheiratet – das Paar hat zwei Kinder
  • Im Jahr 2010 bekam Patricia die Diagnose Brustkrebs – ihre Mutter Barbara-Ann (†36) ist 1982 an Brustkrebs gestorben

----------------------------------------

Erste Einblicke von ihren Auftritten teilte die Sängerin bereits begeistert auf ihrem Instagram-Kanal.

In einem Interview mit der „Bild“-Zeitung sprach die 51-Jährige über etwas, dass viele Fans sicherlich nicht gedacht hätten.

„Kelly Family“: Patricia Kelly macht traurige Beichte

„Ich werde daran keinen einzigen Cent verdienen. Ich zahle vielleicht sogar drauf“, erklärt sie. Grund dafür ist die anhaltende Corona-Pandemie. Die Vorgaben erlauben oft nur eine deutlich geringere Anzahl von Zuschauern – ihre Mitarbeiter möchte Kelly aber trotzdem weiterhin normal bezahlen.

Eine Zwickmühle, mit der sich die Sängerin aber anscheinend abgefunden hat und betont: „Aber das mache ich trotzdem, damit die Menschen, die für mich arbeiten, endlich wieder Geld verdienen.”

„Kelly Family“: Patricia Kelly will in der Corona-Pandemie ein Zeichen setzen

Eine noble Einstellung, musste die Veranstaltungsbranche in den vergangenen Monaten doch mit am meisten unter den Corona-Einschränkungen leiden.

Das empfindet auch Kelly so und will deshalb mit ihrem Handeln ein Zeichen setzen. Eine Hochrechnung ihrer Finanzen zeigt die bittere Wahrheit. Viel Geld bleibt bei den hohen Ausgaben nicht übrig. Für Kelly, die momentan von ihrem Ersparten lebt und sonst vor allem ihre Einnahmen über Konzerte generiert, ist es eine belastende Situation. Sie sagt: „Das ist extrem belastend und macht mir Angst.”

„Kelly Family“ überrascht ihre Fans mit einer mega Neuigkeit

Was bleibt ist die Hoffnung auf eine schnelle Veränderung und der Wille weiterzumachen. Dass die Mitglieder der „Kelly Family“ das können, zeigten sie bereits in der Vergangenheit.

----------------------------------------

Mehr zur „Kelly Family”:

„Kelly Family“: Mega-Neuigkeit – jetzt ist es raus!

„Kelly Family“: DAS steckt hinter dem ominösen gelben Boot

----------------------------------------

Erst kürzlich mussten sie sich von ihrer geliebten Schwester, Barby Kelly, für immer verabschieden. Auch wenn der Schmerz mit Sicherheit immer noch sehr präsent ist, gibt die Familie nicht auf und verkündete erst vor wenigen Tagen DIESEN TV-Hammer. (sj)