Welt 

DAZN startet neues Projekt – Streamingdienst will DAS „in neue Sphären führen“

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

DAZN hat sich ab dieser Saison die Rechte für die Frauenfußball Champions League bis 2025 gesichert.

Dieses Projekt liegt dem Streamingdienst offenbar sehr am Herzen, denn DAZN fährt für seinen neuen Wettbewerb ganz groß auf und kooperiert mit YouTube.

DAZN: Frauenfußball-Projekt startet im großen Stil

Am Dienstag den 05. Oktober startet die UEFA Women's Champions League und DAZN ist live mit dabei. Seit neustem besitzt der Streamingdienst Rechte für die Königsklasse des Frauenfußballs.

In den ersten beiden Spielzeiten (2021 – 2023) macht DAZN den Fans ein besonderes Angebot. Alle 61 Spiele der Gruppenphase werden kostenlos auf YouTube übertragen. Für Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es die Spiele der deutschen Mannschaften mit deutschem Kommentar.

-----------------------------

Das ist DAZN:

  • Streaming-Anbieter für Livesport
  • Seit 2016 in Deutschland empfangbar
  • Für den deutschsprachigen Raum hält DAZN unter anderem Übertragungsrechte an der Bundesliga, der Champions League oder auch der National Football League (NFL)
  • Ab der Saison 2021/2022 werden alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga exklusiv live übertragen

-----------------------------

„Die Rechtevergabe ist einer der größten Broadcast-Deals in der Geschichte des Frauenklubfußballs und ist ein weiterer wegweisender Schritt in DAZNs langjährigem, nachhaltigen globalen Engagement für den Frauensport. DAZN verfolgt die Mission, die UEFA Women's Champions League größer, die Spielerinnen und Teams bekannter zu machen und die nächste Generation von Athletinnen zu inspirieren“, heißt es in der Pressemitteilung.

DAZN wolle mehr Sichtbarkeit für Frauenfußball und erhofft sich dadurch einen Domino-Effekt. Der Streamingdienst will den Frauenfußball „in neue Sphären führen“.

Ex-Nationalspielerin Nadine Keßler sagt: „Eine solche Sichtbarkeit verändert alles. Denn die besten Spielerinnen und die besten Frauenteams der Welt können mehr junge Mädchen und Jungen dazu bringen, sich in diesen Sport zu verlieben. Gemeinsam bringen wir alle den Frauenfußball in die Welt, und jeder, der einschalten wird, trägt seinen Teil zu etwas Größerem bei.“

-----------------------------

Mehr News zu Sport/TV:

Sky-Paukenschlag! Pay-TV-Anbieter sticht DAZN aus und schnappt sich Rechte für DIESEN Wettbewerb

DAZN nimmt Änderung vor! DIESES Angebot gibt es schon bald nicht mehr

-----------------------------

Im deutschen Angebot sind unter anderem bekannte Kommentatoren wie Jan Platte, Lukas Schönmüller und Nico Seepe dabei. Vor der Kamera die Moderatorin Ann-Sophie Kimmel und als Experten hat DAZN die Nationalspielerinnen Verena Schweers, Julia Simic und Lena Lotzen verpflichtet.

+++ Sky und DAZN erzielen Einigung! Für SIE ist das eine gute Nachricht +++

Los geht’s am Dienstag den 05. Oktober mit dem ersten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Women's Champions League. Deutschland wird von der TSG Hoffenheim, dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg vertreten. (fs)