Welt 

„Supertalent“: Heftige Klatsche für RTL – jetzt kommt DAS raus

Deftige Schlappe für das „Supertalent“.
Deftige Schlappe für das „Supertalent“.
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Autsch, was für eine heftige Klatsche für das „Supertalent“! Was jetzt herausgekommen ist, dürfte RTL so gar nicht gefallen.

Alles anders beim „Supertalent“ 2021! Die Jury ist komplett neu und auch die Moderation wurde ausgetauscht. Doch bislang hat sich dieser Radikal-Umbruch noch nicht bezahlt gemacht. RTL kassiert die nächste deftige Pleite.

„Supertalent“ (RTL): Heftige Klatsche für die Show

Am Samstag flimmerte nicht nur das „Supertalent“ über die Bildschirme. Auch „The Masked Singer“ feierte den Staffelauftakt. Und die Show erzielte laut „dwdl.de“ überragende Quoten!

-------------------

Das ist das Supertalent:

  • „Das Supertalent“ ist die deutsche Version vom englischsprachigen „Got Talent“.
  • Der Fernsehsender RTL strahlt die Casting-Show seit 2007 aus
  • Moderiert wurde das Supertalent bis 2020 von Daniel Hartwich
  • Dieter Bohlen war lange Zeit das Urgestein der Jury
  • Auch Bohlens langjähriger Kollege Bruce Darnell wird in den neuen Shows nicht mehr dabei sein
  • 2021 werden erstmals Lukas Podolski, Chantal Janzen und Michael Michalski in der Jury sitzen

-----------------

Die Sendung setzte sich souverän an die Spitze der Zielgruppen-Charts am Samstag. Satte 1,64 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schauten die beliebte Musik-Show auf ProSieben – 24,1 Prozent Marktanteil! Die Gesamtreichweite lag bei fast 3 Millionen Zuschauern.

„Supertalent“ (RTL): Starke Konkurrenz am Samstagabend

Und auch Kai Pflaume durfte sich mit seiner Jubiläums-Show „Klein gegen Groß“ freuen. Er erreichte knapp 5,5 Millionen Menschen. Bei den 14- bis 49-Jährigen schalteten immerhin 15,6 Prozent ein.

------------------

Weitere Supertalent-Themen:

„Supertalent“: RTL lässt Bombe platzen – ER ist zurück

„Supertalent“: Jurorin Andrea Kiewel zeigt DAS von Helene Fischer – doch eine Sache könnte ihr zum Verhängnis werden

--------------------

Und die bärenstarke Konkurrenz setzte dem „Supertalent“ ziemlich zu. Nachdem die Show schon zuvor Tiefstwerte erreicht hatte, wurde es am Samstag noch schlimmer. Nur 1,35 Millionen Menschen wollten das „Supertalent“ sehen – 400.000 weniger als vor noch einer Woche. Der Marktanteil bei der Zielgruppe lag laut „dwdl.de“ bei lediglich 6,1 Prozent.

Was für ein bitterer Samstagabend für RTL!

Bei „The Masked Singer“ musste sich am Samstag der erste Promi zu erkennen geben. Wer unter dem Chili-Kostüm steckte, liest du hier. (cf)