Welt 

Queen Elizabeth II.: Große Sorge um die Königin – Ärzte sprechen Machtwort

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Die Sorge der Briten um ihre Königin wird immer größer. Nachdem Queen Elizabeth II. in der vergangenen Woche das erste Mal seit acht Jahren eine Nacht im Krankenhaus verbringen musste, kommen nun immer mehr Details ans Licht.

So berichtet die „Daily Mail“, dass die Ärzte von Queen Elizabeth II. ein Machtwort sprechen mussten. Demnach darf die Königin vorerst nicht mehr einem ihrer liebsten Hobbys nachgehen: dem Reiten.

Queen Elizabeth II.: Sie muss mit dem Reiten pausieren

Laut einem Bericht sei dies bereits vor zwei Monaten geschehen, weil der Gesundheitszustand der Königin da bereits nicht optimal war. Zusätzlich verordneten ihr die Mediziner, sich zu schonen.

----------------------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Sie ist seit 1952 die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William, der mit Kate Middleton verheiratet ist, und Prinz Harry, der Ehemann von Meghan Markle

---------------------------------------

So musste Queen Elizabeth II. bereits schweren Herzens Termine in Nordirland absagen. Und auch dem Cop26-Klimagipfel im schottischen Glasgow am Wochenende soll die Königin fernbleiben, so die „Daily Mail“.

Queen Elizabeth II.: Prinz William und Prinz Charles vertreten sie in Schottland

Anstelle der Queen sollen nun Prinz Charles und seine Frau Camilla sowie Prinz William und Kate an der Konferenz teilnehmen. Es wird erwartet, dass Elizabeth stattdessen eine Videobotschaft an die Teilnehmer sendet.

Insider sehen das als ein Signal, dass die Queen langsam ihren Rückzug vorbereitet. Es dürfte also in Zukunft häufiger passieren, dass die 95-Jährige sich bei einzelnen Terminen von Charles oder William vertreten lässt. Schließlich stehen die beiden in der Thronfolge direkt hinter ihr.

----------------------------------------

Mehr zu Queen Elizabeth II.:

Queen Elizabeth II. im Krankenhaus: Palastsprecher nennt erste Details

Royals: Da kommst du nie drauf! Darum nennt Prinz William seine Oma Queen Elizabeth „Gary“

Queen Elizabeth II.: Insider lässt Bombe platzen – „Das Größte, was Großbritannien gesehen hat“

----------------------------------------

Während sich die Briten langsam ernste Sorgen um ihre Königin machen, hat Thronfolger William ganz wunderbare Neuigkeiten für die Bürger. Was damit gemeint ist, erfährst du hier.