Welt 

Urlaub in Österreich: Deutsche Touristin geht wandern – wenig später ist sie tot

Urlaub in Österreich: Deutsche Touristin geht wandern – wenig später ist sie tot (Symbolbild).
Urlaub in Österreich: Deutsche Touristin geht wandern – wenig später ist sie tot (Symbolbild).
Foto: imago/Rolf Poss

Furchtbare Tragödie! In Österreich verunglückte eine Deutsche im Urlaub tötlich.

Für die 61-Jährige, die in Österreich einen Wander-Urlaub machte, kam jede Hilfe zu spät.

Österreich: Lebensgefährte muss Tragödie mitansehen!

Die 61-Jährige war im Gemeindegebiet von Erl im Tiroler Bezirk Kufstein wandern, berichtet t-online.

Die Frau rutschte dabei in einem bewaldeten Gebiet aus und rutschte durch eine 200 Meter lange und 35 Grad steile Rinne.

------------------------------------

Das ist die Alpenrepublik Österreich:

  • ein mitteleuropäischer Binnenstaat zwischen Deutschland, der Schweiz, Italien, Slowenien, Ungarn, der Slowakei und Tschechien
  • Hauptstadt Wien
  • rund 8,9 Millionen Einwohner (Stand 2019), 3.879 Quadratkilometer groß
  • Amtssprache: Deutsch, regionale Amtssprachen auch Kroatisch, Ungarisch und Slowenisch

------------------------------------

Besonders tragisch: Ihr 56-jähriger Lebensgefährte konnte bei dem Unglück nur hilflos zusehen! Er alarmierte die Polizei, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet.

---------------------

Mehr News aus Österreich:

---------------------

Trotz der schnellen Rettungsmaßnahmen und Wiederbelebungsversuchen starb die Frau noch an der Unfallstelle. Ihr Lebensgefährte wurde von einem Kriseninterventsionsteam betreut, heißt es bei t-online.de.

Urlaub in Italien: Ski-Saison in Südtirol in Gefahr – „Desaster“

Nicht nur in Österreich wird die Corona-Krise zum Problem! Auch in Italien steigen die Fallzahlen – die Besorgnis bei den Skilift-Betreibern ist hoch. HIER alle Infos >>>