Welt 

Sandra Bullock: Karriereende? Schauspielerin macht ernst – „Ich bin ausgebrannt und müde“

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Beschreibung anzeigen

Sie gehört zu den bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods: Für ihren Auftritt im Science-Fiction-Thriller „Gravity“ bekam Sandra Bullock sogar eine Rekordgage in Höhe von 90 Millionen US-Dollar. Doch kein Geld der Welt kann die Zeit mit seinen Liebsten ersetzen.

Schweren Herzens kündigt Sandra Bullock nun das Ende ihrer Schauspielkarriere an.

Sandra Bullock nimmt sich Pause von der Filmbranche – auf unbestimmte Zeit

Ihr neuer Film „Bullet Train“, in dem sie an der Seite von Brad Pitt zu sehen ist, erscheint am 4. August 2022 in den deutschen Kinos. Anschließend werden Fans von Sandra Bullock aber wohl lange warten müssen, bis es ein Wiedersehen mit ihr auf der Leinwand gibt.

Vorausgesetzt, die 57-Jährige wird überhaupt noch einmal vor der Kamera stehen. Denn: Im Interview mit „The Hollywood Reporter“ deutet Sandra Bullock an, sich vorerst aus der Filmbranche zurückzuziehen.

„Ich bin so ausgebrannt. Ich bin so müde, und ich bin nicht mehr in der Lage, gesunde und kluge Entscheidungen zu treffen, und das weiß ich“, gesteht die Schauspielerin. Sowohl als Darstellerin als auch Produzentin wolle sie nun eine Pause auf unbestimmte Zeit einlegen, um sich wieder mehr auf ihre Familie fokussieren zu können.

----------------------------------------

Sandra Bullock: Das waren ihre erfolgreichsten Filme

  • „Miss Undercover“ (2000)
  • „Ein Chef zum Verlieben“ (2002)
  • „L.A. Crash“ (2004)
  • „Selbst ist die Braut“ (2009)
  • „Blind Side – Die große Chance“ (2009)
  • „Gravity“ (2013)

----------------------------------------

Sandra Bullock: Die Arbeit machte sie abhängig – „Es wurde zu meiner Krücke“

Ihre größte Leidenschaft, das Schauspiel, habe sie über die Jahre völlig ausgelaugt. „Ich habe gemerkt, dass es möglicherweise zu meiner Krücke wurde. Es war, als würde ich ständig den Kühlschrank öffnen und nach etwas suchen, das nie im Kühlschrank war“, erklärt die Oscarpreisträgerin.

Sandra Bullock ist Mutter von zwei Adoptivkindern namens Louis und Laila. Seit 2015 ist sie mit dem Fotografen Bryan Randall liiert. Der Plan, sich endgültig aus Hollywood zurückzuziehen, steht schon länger.

----------------------------------------

Weitere Promi-News:

----------------------------------------

Bereits im März deutet Bullock an: „Ich habe nie gesagt, dass ich in den Ruhestand gehe, es sei denn, ich beschließe, in den Ruhestand zu gehen, während ich mit den Babys zusammen bin, dann werde ich diese Ankündigung machen. Eine sehr wichtige Ankündigung, die niemanden interessieren wird.“