Welt 

Kreuzfahrt: Urlauber können nicht glauben, was diese Gäste sich erlauben

Bleiben den Kreuzfahrt-Schiffen der Aida bald zahlreiche Gäste fern? (Symbolbild)
Bleiben den Kreuzfahrt-Schiffen der Aida bald zahlreiche Gäste fern? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Markus Tischler

Sinkt das Niveau auf den Kreuzfahrt-Dampfern der Reederei Aida?

Wenn es nach einigen Gästen geht, ist die Antwort auf diese Frage ein ganz klares „Ja“. Eine Urlauberin hat mit unserem Partnerportal „MOIN.de“ jetzt über ihre schockierenden Erfahrungen gesprochen, die sie auf ihrer Kreuzfahrt mit der „Aida Perla“ machen musste. Doch das scheint kein Einzelfall zu sein.

Kreuzfahrt: Urlauberin ist eigentlich Aida-Fan

Nicht zum ersten Mal ist Andrea K. Passagierin einer Aida-Flotte gewesen. Als Kreuzfahrt-Fan ist sie schon mit so einigen Dampfern der Reederei in See gestochen. Doch wenn sich auf den Schiffen nichts ändert, will sie ihren nächsten Urlaub mit der Aida stornieren und in Zukunft zur Konkurrenz wechseln.

Ihr Problem: „Immer wieder kommen Passagiere mit Bademantel durch das Restaurant. Abends werden in der Bar die Schuhe ausgezogen und auf dem Sofa mit nackten Füßen rumgerannt. Das ist widerlich“, schildert die Passagierin gegenüber „MOIN.de“.

Andrea K. stößt das übel auf: „Eigentlich heißt es, die Herren sollen abends in der Bar lange Hose tragen, darauf wird auch nicht mehr geachtet.“ Hilfesuchend wandte sie sich an die Crew-Mitarbeiter an Bord.

Kreuzfahrt: Passagierin wünscht sich ein härteres Durchgreifen

„Das Niveau von Aida ist den Bach runter gegangen“, ist das eindeutige Fazit der frustrierten Urlauberin.

Auch eine andere Reisende berichtet ähnliches von ihrer Kreuzfahrt mit der Aida: „Leider habe ich auch so etwas gesehen. Ein junger Mann hat im Theatrium einfach seine Füße mit Schuhen auf die Vorderlehne gelegt.“

-----------------------

Weitere Kreuzfahrt-News:

Kreuzfahrt: Familie mit Kindern bucht Reise, plötzlich kommt Sorge auf

Kreuzfahrt: Urlauber beziehen Kabine, doch dort halten sie es keine zwei Tage aus – „War uns zu viel“

Kreuzfahrt: Schnorrer an Bord sorgen für ordentlich Unmut – Reederei greift ein

-----------------------

Doch auf den Fauxpas auf der „Aida Perla“ angesprochen, reagierte die Kreuzfahrt-Crew anders, als erwartet. Was sich Urlauber künftig von der Aida wünschen und wie sich die Reederei zu den Vorfällen äußerst, liest du auf unserem Partnerportal „MOIN.de“. (lim)