Welt 

„Doppelpass“ startet mit neuem Format – Sport1 verspricht Blick „hinter die Kulissen“

Doppelpass: Das ist der Kult-Talk auf Sport1

Doppelpass: Das ist der Kult-Talk auf Sport1

Seit 1995 gehört er fest zum Bundesliga-Wochenende: der Doppelpass.

Beschreibung anzeigen

Es geht wieder los: Am Wochenende (05. – 07. August) startet die neue Bundesliga-Saison und damit auch der „Doppelpass“ bei Sport1.

Für die Zuschauer wird sich in dieser Saison etwas ändern. Ab sofort sendet Sport1 am Sonntag ein neues „Doppelpass“-Format schon ab 10 Uhr vom Münchner Flughafen. Moderatorin Jana Wosnitza verrät gegenüber dieser Redaktion, was die Fans erwartet.

„Doppelpass“: Sport1 startet neues Format – Moderatorin Wosnitza verrät, was die Fans erwartet

Seit über 27 Jahren zählt der „Doppelpass“ auf Sport1 zum Inventar der deutschen Fußball-Landschaft. Jeden Sonntag schalten hunderttausend Fußball-Fans ein, um die hitzigen Diskussionen über die neusten Geschehnisse in der Bundesliga zu verfolgen.

Zur neuen Saison gibt es beim „Doppelpass“ eine Änderung. Ab sofort läuft am Sonntag ab 10 Uhr bei Sport1 der „Countdown Doppelpass“. Moderiert wird die Sendung von Co-Moderatorin Jana Wosnitza.

Aber worum wird es im Vorlauf des Kult-Talks gehen? „Oft erreichen mich vor allem auf Social Media Fragen dazu, wie so eine Sendungsvorbereitung abläuft und wie es hinter den Kulissen zugeht. Mit dem ,Countdown Doppelpass‘ habe ich die Chance, genau hierhin die Leute mitzunehmen: hinter die Kulissen“, erklärt Jana Wosnitza gegenüber dieser Redaktion.

----------------------

Das ist der Doppelpass

  • Am 3. September 1995 war der Doppelpass erstmals auf Sendung
  • Von 1995 bis 2004 moderierte Rudi Brückner die Show
  • 2004 übernahm schließlich Jörg Wontorra, der 2015 seinen Abschied bekannt gab
  • 2015 übernahm Thomas Helmer, der vorher mehrere Jahre als Experte gedient hatte
  • Der aktuelle Moderator ist Florian König
  • Jeden Sonntag diskutiert eine Runde aus Experten den Bundesliga-Spieltag
  • Die Experten sind Journalisten, Vereinsvertreter oder auch ehemalige Fußballer

----------------------

„Countdown Doppelpass“-Moderatorin Wosnitza: „Wollen Zuschauer dahin mitnehmen, wo sie sonst nicht hinkommen“

Weiter sagt sie: „Inhaltlich orientiert sich der ,Countdown Doppelpass‘ vor allem am Wunsch der Fans: Hier sollen ihre offenen Fragen beantwortet werden. Wir wollen sie dahin mitnehmen, wo sie sonst nicht hinkommen: Backstage.“ Heißt: Einblicke ins Set, kurze Interviews mit Zuschauern und den ankommenden Gästen.

+++ Mario Götze zur WM? Bundestrainer Flick mit deutlicher Ansage +++

Die Inhalte des Formats seien aber nicht festgelegt. Vielmehr wolle man gemeinsam mit den Zuschauern die Sendung im Laufe der Saison weiterentwickeln, so Wosnitza. Die 28-Jährige sieht sich dabei als „Sprachrohr der Fans“.

----------------------

Mehr Sport-News:

----------------------

Zum Bundesliga-Auftakt sind am Sonntag Hertha-Geschäftsführer Fredi Bobic, Trainer Heiko Herrlich, Journalist Robert Hiersemann, Sport1-Chefreporter Patrick Berger und Sport1-Experte Stefan Effenberg. Moderiert wird der Kult-Talk von Florian König.