Wetter 

Elton von Kostüm schockiert: „Wo in Deutschland wieder rechter Wind herrscht...“

Foto: imago images / Eibner

Ärger wegen Influencer-Post! Moderator Elton ist eigentlich bekannt als wenig politischer Spaßmacher. Der heute 48-Jährige wurde 2001 als Sidekick von Showlegende Stefan Raab berühmt. In dessen Show „TV Total“ trat Elton jahrelang als „Show Praktikant“ auf. Doch auch nach Raabs Karriereende blieb Elton gut im Geschäft, moderiert Shows wie „Schlag den Besten“ oder „Schlag den Star“. Nun gibt der sonst so lustige Elton Einblick in sein Seelenleben.

Auf Instagram und Facebook prangert er das Kostüm einer deutschen Influencerin an - sie hatte sich zu Halloween in den USA als Adolf Hitler verkleidet. Und hier hört für Elton der Spaß eindeutig auf: „Ich mache echt selten ein Fass auf, aber diese Story macht mich echt sprachlos und etwas wütend.“

Elton stinksauer: „Ein Skandal“

Gerade in der aktuellen Zeit, sei ein solches Kostüm besonders geschmacklos, so Elton.

------------------------

Das ist Moderator Elton:

  • Sein eigentlicher Name ist Alexander Duszat
  • Elton wurde im April 1971 in West-Berlin geboren
  • Später zog seine Familie nach Hamburg
  • Elton machte eine Realschulabschluss und absolvierte dann eine Ausbildung zum Radio - und Fernsehtechniker
  • Später ging er zum Radio und war ab 2001 dann als Sidekick von Stefan Raab in „TV Total“ zu sehen
  • Bis zum Ende der Show im Jahr 2015 trat er dort immer wieder auf
  • Mittlerweile moderiert Elton regelmäßig Shows auf ProSieben aber auch in der ARD
  • Er ist seit 2003 verheiratet und hat zwei Kinder

------------------------

„Aber sich als „Monster“ in einem Kostüm mit tiefem Ausschnitt zu präsentieren, welcher Schuld am Tod von Millionen Menschen verantwortlich ist, finde ich einen Skandal. Gerade jetzt, wo in Deutschland wieder ein rechter Wind weht und Rassismus dank der AFD „normal“scheint.“ Die AfD hat in diesem Jahr bei mehreren Wahlen spektakuläre Erfolge gefeiert, vor allem bei den Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg.

Das Kostüm sei auch nicht damit zu rechtfertigen, dass es sich um einen bewussten Tabubruch handele oder eine Hommage an Charlie Chaplin. Der hatte Hitler 1940 in seinem Film 21Der große Diktator“ aufs Korn genommen, indem er Hitler in der Rolle als „Anton Hynkel“ parodierte.

Elton: Fans teilen seine Meinung

„Mich trifft auch keine Schuld mehr, was damals passiert ist. Aber ich kann mich respektvoll allen Opfern und Nachkommen der Opfer verhalten“, zeigt sich Elton schockiert.

------------------------------

Mehr News:

DSDS-Sieger Davin aus Oberhausen: Du GLAUBST nicht, womit er jetzt sein Geld verdient!

Oberhausen: Fremder Mann küsst Kleinkind (1) auf dem Spielplatz – große Aufregung um Polizeieinsatz

Mysteriöser Fall: Frau aus Oberhausen lebensgefährlich verletzt am Straßenrand entdeckt

------------------------------

„Der Mann hat Millionen Menschen auf dem Gewissen...nicht nur Juden, Homosexuelle, politisch Andersdenkende oder Menschen mit Behinderungen...nein...auch jeden Menschen, der im Krieg verletzt oder getötet wurde (egal ob Deutsch oder aus einem anderen Land). Meinen Großvater zum Beispiel!!!!“

Seine Fans stimmen Elton zu:

  • Gut geschrieben Elton bin ganz deiner Meinung
  • Stimme voll zu. Es ist traurig und unfassbar genug was damals passiert ist
  • Klasse geschrieben, lieber Elton. Ich finde super, dass du Stellung beziehst und deine Meinung klar äußerst. Bin ganz klar deiner Meinung.

Um welchen Internet-Star geht es denn nun? Welche Influencerin sich so verkleidetet hatte, wollte Elton nicht sagen. Ihm ging es wohl vorrangig um die Sache - weniger um die Person (fel)