Veröffentlicht inWolfenbüttel

Polizei mit richtigem Riecher: Betrunken und ohne Lappen

Wolfenbüttel. 

Ein 34-jähriger Autofahrer aus Wolfenbüttel ist den Beamten der Polizei aufgefallen. Die diese am Sonntag, 10. September, mitteilten, hatten die Polizisten den Mann am späten Samstagabend in der Straße Westring angehalten und kontrolliert.

Vor Ort hatte der Autofahrer gleich angegeben, keinen Führerschein zu besitzen. Während der Kontrolle stellten die Beamten dann auch noch fest, dass die Atemluft des Mannes deutlich nach Alkohol roch.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von 1,26 Promille. Daraufhin wurde dem Wolfenbütteler zusätzlich noch eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wird jetzt ermittelt.