Veröffentlicht inWolfenbüttel

Brandstifter unterwegs? Multivan in Flammen

KG_2868.JPG
Foto: Jörg Koglin

Halchter. 

Ein VW Multivan am späten Heiligabend Feuer gefangen. Das hat die Polizei am Montagmorgen, 25. Dezember, mitgeteilt. Demnach war das Auto in der Sonnenstraße in Halchter abgestellt.

Das Feuer hatte auch auf eine Garage und ein benachbartes Wohnhaus übergegriffen. Beide Gebäude wurden beschädigt, die Feuerwehr konnte die Flammen jedoch unter Kontrolle bringen.

Wie hoch der entstandene Schaden ist, konnte die Polizei am Morgen allerdings noch nicht mitteilen.

Die Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass vermutlich ein technischer Defekt den Brand verursacht hat, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt.